Altersarmut

Frau hält rotes Schild in der Hand

Schlagworte zum Thema

Stuttgart 05.03.2021   Zum Internationalen Frauentag (08.03.) macht der PARITÄTISCHE Baden-Württemberg auf das wachsende Problem von Altersarmut bei Frauen aufmerksam. Der Verband fordert eine gerechtere Einkommenspolitik und eine armutsfeste Rente. Laut Statistischem Landesamt waren 2019 in Baden-Württemberg 20,3 Prozent der über 65-jährigen Frauen armutsgefährdet. Das ist in etwa jede fünfte Frau. Bei den Männern waren es nur 15,5 Prozent.
» weiterlesen
Älterer Mann und ältere Frau von hinten mit Taschen und Kleingeld

Schlagworte zum Thema

Stuttgart 27.03.2020   „Die gesetzliche Rente darf keine finanzielle Manövriermasse des Sozialstaats sein. Sie muss ein auskömmliches Leben im Alter gewährleisten – in Würde und ohne Gang zum Sozialamt oder Jobben zu müssen“, betont Ursel Wolfgramm, Vorstandsvorsitzende des PARITÄTISCHEN Baden-Württemberg. „Deshalb lehnen wir auch alle derzeitigen Überlegungen ab, den Start der Grundrente wegen der Corona-Krise zu verschieben.
» weiterlesen
Älterer Mann mit faltigem Gesicht, Bart und Mütze

Schlagworte zum Thema

Stuttgart 17.10.2019    Anlässlich des „Internationalen Tages für die Beseitigung der Armut“ weisen der PARITÄTISCHE Baden-Württemberg und der Sozialverband VdK Baden-Württemberg auf die drohende Zunahme von Altersarmut hin und fordern ein Umdenken der politisch Verantwortlichen in der Rentenpolitik. Nach dem aktuellen Armutsbericht des PARITÄTISCHEN Gesamtverbands sind ein Viertel der erwachsenen Armen in Deutschland in Rente.
» weiterlesen
Altersarmut abonnieren