07.04.2020 - Aktueller Stand Schutzausrüstung

Fachinformation - geschrieben am Dienstag, 7. April 2020 - 07:35

"Die Beschaffung einer ausreichenden Menge an Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) ist nach wie vor ein entscheidender Faktor für eine wirksame Eindämmung des Coronavirus. Das Land und der Bund sind in die Beschaffung eingestiegen und geben erhaltene Lieferungen nach einem vereinbarten Schlüssel an die Stadt- und Landkreise weiter. In den Stadt- und Landkreisen erfolgt die Verteilung über die Landratsämter bzw. Bürgermeisterämter der Stadtkreise an alle Versorger im Kreis. Mit den kommunalen Landesverbänden ist auch vereinbart, dass die Bedarfe für Schutzausrüstung vor Ort jeweils an den jeweiligen Stadt- oder Landkreis gemeldet werden."

(Quelle: Ministerium für Soziales und Integration)

 

 

Inzwischen sind die Mailadressen der Stadt- und Landkreise für Bedarfsmeldungen auf der Homepage des Ministeriums für Soziales und Integration veröffentlicht. Darüber hinaus finden sich Übersichten über die getätigten Bestellungen, Zugänge im Land, bereits getätigte Lieferungen an die Stadt- und Landkreise, welche fortlaufend aktualisiert wird. Aus den Listen wird nicht ersichtlich, welche Versorgungsbereich in welchem Umfang beliefert worden sind.

 

Ansprechperson

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken