Gerd Hurst mit der Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet

Fachinformation - geschrieben am Dienstag, 27. August 2019 - 10:31

In Würdigung seines vielfältigen und langjährigen ehrenamtlichen Engagements verlieh der Ministerpräsident an Gerd Hurst die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg. Der Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup überreichte Hurst die hohe Auszeichnung am 8. März 2017 im Palais Solms im Rahmen einer Feierstunde. "Ehrenamt ist nicht nur ein wichtiger Pfeiler der Demokratie sondern auch der Kitt einer jeden Gesellschaft", betonte Mentrup.

Für seine verdienstvolle ehrenamtliche Arbeit erhielt Hurst im Jahr 2005 die Goldene Verdienstnadel des PARITÄTISCHEN Baden-Württemberg. 22 Jahre lang war Hurst Vorsitzender des Kreisvorstandes Karlsruhe und engagierte sich im Beirat des Landesverbandes. Auch die Gründung des Hardtwaldzentrums in der Karlsruher Nordstadt ist eng mit seinem Namen verbunden. Seinem außergewöhnlichen Einsatz ist es zu verdanken, dass das ehemalige Kasernengebäude im September 1999 nach umfangreicher Modernisierung als PARITÄTISCHES Sozialzentrum eröffnet werden konnte.

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken