#ArtSocial21 - InnovationsfestivalArtSocial 21 25.-28.2.2021
WERTarbeit: Mehr als nur ApplausLogo Wertarbeit. Was die Gesellschaft zusammenhält.
Demographischer Wandel - Alternsmanagement - FachkräftebindungSchild "Change" an einer Tür
Armut ist kein KinderspielKind an Schaufensterscheibe
Informationen und Links zur Corona-Pandemie in Baden-Württemberggrafische Abbildung eines Corona-Virus
Mensch, bleib gesund!Orange auf Tastatur neben einer Kaffeetasse
Bildung-Chancengerechtigkeit-TeilhabeSchild mit Spruch "love to learn"

Wir gestalten Gesellschaft

PARITÄT

Was aktuell passiert

AKTUELL

Termine & Veranstaltungen

Do. 25 Febr.
Das ArtSocial Innovation Festival #ArtSocial21 möchte für gesellschaftliche Herausforderungen kreative Lösungen finden. Dabei leitet die Überzeugung, dass Kreativität der Rohstoff…
Fr. 26 Febr.
ZOOM-Meeting - die Zugangsdaten werden Ihnen zeitnah im Februar zugesandt. Schwerpunkte des Treffens sollen sein:
Fr. 26 Febr.
Die Erfahrungen in den QM Arbeitskreisen und Veranstaltungen seit Ende 2018 haben gezeigt, dass die Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Baden-Württemberg weiteren…
Mi. 03 März
Sie haben sich intensiv in „Ein Team leiten I oder II“ mit vielfältigen Aspekten von Führung auseinandergesetzt. Nun wünschen Sie sich weitere Impulse und Anregungen für Ihren…
TERMINE

PARImea

Jede Woche entstehen zahlreiche Inhalte auf unserer Seite. Damit Sie das Passende finden und Ihre Themen im Blick behalten, können Sie hier Inhalte filtern und einen eigenen Index erstellen. Den persönlichen Index erstellen Sie durch anklicken des Herzsymbols.»

Hand mit Schlüsselbund

Umgang mit coronabedingten Mietschulden

Die Corona-Krise hat weitreichende soziale und wirtschaftliche Auswirkungen. Betroffen ist auch…

Screenshot einer Videokonferenz der Kita-Leitungen

Kita-Leitungen treffen sich per Video-Call

Die Kita-Leitungen im Regionalverbund Mittelbaden treffen sich seit dem Lockdown regelmäßig per…

Bild von orange farbener Treppe

Online basiertes Seminar: TVöD - Richtig eingruppieren

In diesem onlinebasierten Seminar werden unterschiedliche Tools und Methoden sinnvoll und…

Technikeinsatz in Pfelgeeinrichtungen

Untersuchung Technikeinsatz in Pflegeeinrichtungen

Vor dem Hintergrund der durch im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG) in Kraft…

Wortwolke BTHG

Landesrahmenvertrag SGB IX

Durchbruch bei Verhandlungen zum Landesrahmenvertrag Die kommunalen Landesverbände, der…

Wege in die Selbständigkeit

Care Leaver - Der Übergang ins Erwachsenenleben

Wenn junge Menschen eine stationäre Jugendhilfeeinrichtung oder eine Pflegefamilie verlassen, sind…

Index

Wir stellen ein

(w/m/d)
Wir sind ein hochengagiertes Team, das jungen Menschen in besonderen Lebenslagen individualisierte…
Fürstenfeldbruck
(w/m/d)
Der Tageselternverein, mit seiner Hauptgeschäftsstelle in Tübingen und 5 Außenstellen im Landkreis…
Tübingen
(w/m/d)
Als Teil des Lebenshilfe Schwäbisch Gmünd e.V. bietet die Lebenshilfe Schwäbisch Gmünd…
Schwäbisch Gmünd
(w/m/d)
Die Sozialberatung Stuttgart e.V. ist ein gemeinnütziger Verein der freien Straffälligenhilfe.
Stuttgart
(w/m/d)
Die Sozialberatung Stuttgart e.V. ist ein gemeinnütziger Verein der freien Straffälligenhilfe.
Stuttgart
(w/m/d)
Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband, Landesverband Baden-Württemberg ist ein Spitzenverband der…
Stuttgart
STELLEN

Werden Sie und Ihre Organisation Teil des PARITÄTISCHEN!

In nur wenigen Schritten können Sie eine Mitgliedsorganisation des Paritätischen werden. Erfahren Sie alles über den Prozess unter „Mitglied werden“.

Füllen Sie gleich online Ihren Mitgliedsantrag aus - sollten Sie mehr Zeit für die Unterlagen benötigen, speichern Sie Ihre Angaben für später.

Der Aufsichtsrat des PARITÄTischen entscheidet 4 mal im Jahr über die Aufnahme neuer Mitglieder. Anschließend bekommen Sie einen Bescheid über den Antrag.

Herzlichen Glückwunsch! Sollte alles geklappt haben, sind Sie und Ihre Organisation nun Teil des PARITÄTischen und genießen viele Vorteile.

MITGLIED

Wir sind

873

Mitgliedsorganisationen

36

Kreisverbände

78700

Paritäter/innen

PROJEKTE