Vorfahrt für Gemeinnützigkeitmehrere Menschen als Illustration
Freiwillig engagiertJunge Frau zeigt ältere Damen etwas auf dem Tablet am Küchentisch
Sei, wer du bistZwei Männer und ein Baby
Helft den Menschen in der UkraineStoppt den Krieg
Für eine enkelfähige ZukunftOma mit Enkel an der Hand im Wald
Bildung-Teilhabe-ChancengerechtigkeitKinder sitzen zusammen im Unterricht
Armut ist kein KinderspielKind an Schaufensterscheibe
#MehrAlsNurApplausSeniorin applaudiert einer Pflegekraft
Mensch, bleib gesund!Junge Frau verzweifelt am Schreibtisch

Wir gestalten Gesellschaft

PARITÄT

Was aktuell passiert

AKTUELL

Termine & Veranstaltungen

Mi. 05 Okt.
ACHTUNG Terminänderung: Der offene Austausch findet nun am Mittwoch, 5. Oktober 11:30-12:30 Uhr statt!  
Do. 06 Okt.
Für die Steuerung sozialer Organisationen und Einrichtungen benötigen die Leitungs- und Führungskräfte neben ihrer fachlichen Qualifikation auch betriebswirtschaftliches Know-How.
Do. 06 Okt.
Sie müssen Ihre Produkte oder Dienstleistungen verkaufen. Doch zu welchem Preis? Welche Produkte oder Dienstleistungen rechnen sich am besten?
Mo. 10 Okt.
Leitungen von paritätischen und nicht-paritätischen freien Kindertageseinrichtungen in der Region Bodensee-Oberschwaben kommen zum 11. Kita-Leitungstreffen mit der Fachberaterin…
TERMINE

PARImea

Jede Woche entstehen zahlreiche Inhalte auf unserer Seite. Damit Sie das Passende finden und Ihre Themen im Blick behalten, können Sie hier Inhalte filtern und einen eigenen Index erstellen. Den persönlichen Index erstellen Sie durch anklicken des Herzsymbols.»

bunte Fragezeichen

Info-Time Nachhaltigkeit: Grundlagen des Gemeinnützigkeitsrecht

Liebe Netzwerker und Netzwerkerinnen, hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zu unserer ersten „Info…

Cannabis

Veranstaltungen rund um das Thema Cannabis und Suchtprävention

Die Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen e.V. bietet eine Reihe von digitalen…

Kinderhand mit Pinsel malend

Qualitätszirkel Schutzkonzept - Zweiter Durchlauf startet im November 2022

Zum Auftrag einer jeden Kita gehört es, mit einem Konzept zum Schutz vor Gewalt die Rechte und das…

Fachgespräch "Wie viel arm muss noch sein?"

Fachgespräch im KV Freudenstadt: Wie viel Armut muss noch sein?

Fachgespräch „Wie viel arm muss noch sein?“ am Dienstag, 18.10.2022 von 10:00 – 11:30 Uhr Erstmals…

Fachgespräch "Wie viel arm muss noch sein?"

Fachgespräch im KV Calw: Wie viel Armut muss noch sein?

Fachgespräch „Wie viel arm muss noch sein?“ am Mittwoch, 19.10.2022 von 10:00 – 11:30 Uhr Erstmals…

Fachgespräch "Wie viel arm muss noch sein?"

Fachgespräch im KV Pforzheim/Enzkreis: Wie viel Armut muss noch sein?

Fachgespräch „Wie viel arm muss noch sein?“ am Donnerstag, 20.10.2022 von 16:00 – 17:30 Uhr…

Index

Wir stellen ein

Leider wurden keine aktuellen Stellenanzeigen gefunden. Schauen Sie bald wieder vorbei, wir aktualisieren die Anzeigen jeden Tag.

(w/m/d)
Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband, Landesverband Baden-Württemberg e.V.
Stuttgart
(w/m/d)
Der Waldkindergarten Waldstrolche Neckartenzlingen e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine…
Neckartenzlingen
(w/m/d)
Seit 1984 arbeitet unser soziokultureller, gemeinnütziger Verein integrativ für und mit Menschen in…
Dischingen
(w/m/d)
Die psychosoziale und ambulante Beratungsstelle für Suchtkranke und Angehörige steht in…
Weinheim
STELLEN

Werden Sie und Ihre Organisation Teil des PARITÄTISCHEN!

In nur wenigen Schritten können Sie eine Mitgliedsorganisation des Paritätischen werden. Erfahren Sie alles über den Prozess unter „Mitglied werden“.

Füllen Sie gleich online Ihren Mitgliedsantrag aus - sollten Sie mehr Zeit für die Unterlagen benötigen, speichern Sie Ihre Angaben für später.

Der Aufsichtsrat des PARITÄTischen entscheidet 4 mal im Jahr über die Aufnahme neuer Mitglieder. Anschließend bekommen Sie einen Bescheid über den Antrag.

Herzlichen Glückwunsch! Sollte alles geklappt haben, sind Sie und Ihre Organisation nun Teil des PARITÄTischen und genießen viele Vorteile.

MITGLIED

Wir sind

903

Mitgliedsorganisationen

36

Kreisverbände

120954

Paritäter/innen

PROJEKTE