Familie, Kinder und Migration

Der Bereich Familie und Kinder führt die verschiedenen Kompetenzen der MitarbeiterInnen sowie VertreterInnen von Mitgliedsorganisationen aus diesen Arbeitsfeldern zusammen. Durch den wertvollen,gegenseitigen Austausch wird ein breites Teamwissen erzeugt, das es dem Verband ermöglicht flexibelauf veränderte Erfordernisse zu reagieren. Das ist eine gute, qualitätvolle Ausgangsbedingung bei den aktuellen gesellschaftlichen Themen wie Ausbau der Betreuung für Kinder unter drei Jahren, frühkindliche Bildung, ihre Beteiligung und Förderung und für ihren verbesserten Schutz durch Kinderrechte.

Familie

Kernaufgaben:
Information der Mitgliedsorganisationen und Organisation der Kommunikation und gemeinsamen Willensbildung. Fachberatung insbes. zur Finanzierung sowie politische Interessenvertretung auf Landesebene.

Zusatzaufgaben:
Unterstützung bei und Stellungnahmen zu Finanzierungsanträgen und Anerkennungsverfahren.

Der Fachbereich Familie organisiert sich unter dem Dach des PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverbandes auf Landesebene vor allem in:

Die gesamte Fachgruppe Familie im Paritätischen Landesverband umfasst 50 Einzelmitgliedsorganisationen:

  • Sie unterhalten Ferien- und Erholungsstätten, in denen Familien naturnah kostengünstig mit ihren Kindern Urlaub machen können.
  • Sie betreiben Mütter- und Familienzentren und sind damit Anlauf-, Kommunikations- und Vernetzungsstellen für Mütter, Väter und Kinder.
  • Sie beraten Schwangere und Paare, um Konfliktsituationen bewältigen zu helfen und wirken aufklärend in Familienplanungs- und Verhütungsfragen.
  • Sie beraten bei Trennung und Scheidung.
  • Sie unterstützen Eltern durch Begleitung, stärken sie für ihre Erziehungsaufgabe in Gesprächen, Kursen und öffentlichen Veranstaltungen.
  • Sie betreiben Kinderkleiderläden und Babysitterdienste und Kurzeitbetreuungsangebote.
  • Sie beraten in der spezifischen Situation des Alleinerziehens.
  • Sie schaffen Austausch- und Kontaktmöglichkeiten für Familien unterschiedlichster Nationalitäten, beraten binationale Partnerschaften und organisieren Sprachkurse für Mütter.
  • Sie sind Lobbyisten für Pflege- und Tagespflegeeltern, beraten und qualifizieren diese.
Familie

Kernaufgaben:
Information der Mitgliedsorganisationen und Organisation der Kommunikation und gemeinsamen Willensbildung. Fachberatung insbes. zur Finanzierung sowie politische Interessenvertretung auf Landesebene.

Zusatzaufgaben:
Unterstützung bei und Stellungnahmen zu Finanzierungsanträgen und Anerkennungsverfahren.

Der Fachbereich Familie organisiert sich unter dem Dach des PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverbandes auf Landesebene vor allem in:

Die gesamte Fachgruppe Familie im Paritätischen Landesverband umfasst 50 Einzelmitgliedsorganisationen:

  • Sie unterhalten Ferien- und Erholungsstätten, in denen Familien naturnah kostengünstig mit ihren Kindern Urlaub machen können.
  • Sie betreiben Mütter- und Familienzentren und sind damit Anlauf-, Kommunikations- und Vernetzungsstellen für Mütter, Väter und Kinder.
  • Sie beraten Schwangere und Paare, um Konfliktsituationen bewältigen zu helfen und wirken aufklärend in Familienplanungs- und Verhütungsfragen.
  • Sie beraten bei Trennung und Scheidung.
  • Sie unterstützen Eltern durch Begleitung, stärken sie für ihre Erziehungsaufgabe in Gesprächen, Kursen und öffentlichen Veranstaltungen.
  • Sie betreiben Kinderkleiderläden und Babysitterdienste und Kurzeitbetreuungsangebote.
  • Sie beraten in der spezifischen Situation des Alleinerziehens.
  • Sie schaffen Austausch- und Kontaktmöglichkeiten für Familien unterschiedlichster Nationalitäten, beraten binationale Partnerschaften und organisieren Sprachkurse für Mütter.
  • Sie sind Lobbyisten für Pflege- und Tagespflegeeltern, beraten und qualifizieren diese.
Kinder

Orte der Bildung, Erziehung und Betreuung für Kinder und ihre Familien schaffen, erhalten und weiterentwickeln ist unser Ziel.

Elterninitiativen und Träger selbstorganisierter Angebote der Bildung von Kindern im PARITÄTISCHEN haben das Ziel, Kinder in qualifizierten   Tageseinrichtungen zu betreuen und eine Trägervielfalt zu gewährleisten. Dies ist ein aktiver Beitrag Bürgerschaftlichen Engagements zur Verbesserung der Lebensumstände von Kindern. Die Initiativen und Vereine arbeiten im Rahmen des Gesetzes über die Betreuung und Förderung von Kindern in Kindergärten, anderen Tageseinrichtungen (KiTaG) und der Kindertagespflege. Die Betreuung der Kinder erfolgt durch pädagogische Fachkräfte. Die Trägeraufgaben, laufende organisatorische und weitere Verwaltungsarbeiten übernehmen in Elterninitiativen die Eltern selbst.

Der PARITÄTISCHE unterstützt seine Mitgliedsorganisationen durch Gründungs- und Organisationshilfen, Fachberatung, Fort- und Weiterbildung sowie landesweite Interessenvertretung.

Die Idee der Selbsthilfe ist Grundlage der Tageseinrichtungen für Kinder im PARITÄTISCHEN. Einrichtungen mit etwa 650 Gruppen für ca. 12.500 Kinder in Baden-Württemberg gehören dem PARITÄTISCHEN an. Der Verband tritt entschieden für ein differenziertes kind- und familiengerechtes Angebot der Tagesbetreuung für Kinder ein. Dabei sind auch Kinder unter drei Jahren sowie Schulkinder zu berücksichtigen.

Der PARITÄTISCHE steht für eine Angebotsvielfalt bei den pädagogischen Konzepten und den Arbeitsschwerpunkten. Die unterschiedlichen Ansätze der Einrichtungen, wie z.B. der Montessori-Pädagogik, der Waldorf-Pädagogik, der Wald-Pädagogik , der Elterninitiativen, der studentischen Einrichtungen sowie der integrativen Einrichtungen sind zu sichern und zu fördern.

Kinder

Orte der Bildung, Erziehung und Betreuung für Kinder und ihre Familien schaffen, erhalten und weiterentwickeln ist unser Ziel.

Elterninitiativen und Träger selbstorganisierter Angebote der Bildung von Kindern im PARITÄTISCHEN haben das Ziel, Kinder in qualifizierten   Tageseinrichtungen zu betreuen und eine Trägervielfalt zu gewährleisten. Dies ist ein aktiver Beitrag Bürgerschaftlichen Engagements zur Verbesserung der Lebensumstände von Kindern. Die Initiativen und Vereine arbeiten im Rahmen des Gesetzes über die Betreuung und Förderung von Kindern in Kindergärten, anderen Tageseinrichtungen (KiTaG) und der Kindertagespflege. Die Betreuung der Kinder erfolgt durch pädagogische Fachkräfte. Die Trägeraufgaben, laufende organisatorische und weitere Verwaltungsarbeiten übernehmen in Elterninitiativen die Eltern selbst.

Der PARITÄTISCHE unterstützt seine Mitgliedsorganisationen durch Gründungs- und Organisationshilfen, Fachberatung, Fort- und Weiterbildung sowie landesweite Interessenvertretung.

Die Idee der Selbsthilfe ist Grundlage der Tageseinrichtungen für Kinder im PARITÄTISCHEN. Einrichtungen mit etwa 650 Gruppen für ca. 12.500 Kinder in Baden-Württemberg gehören dem PARITÄTISCHEN an. Der Verband tritt entschieden für ein differenziertes kind- und familiengerechtes Angebot der Tagesbetreuung für Kinder ein. Dabei sind auch Kinder unter drei Jahren sowie Schulkinder zu berücksichtigen.

Der PARITÄTISCHE steht für eine Angebotsvielfalt bei den pädagogischen Konzepten und den Arbeitsschwerpunkten. Die unterschiedlichen Ansätze der Einrichtungen, wie z.B. der Montessori-Pädagogik, der Waldorf-Pädagogik, der Wald-Pädagogik , der Elterninitiativen, der studentischen Einrichtungen sowie der integrativen Einrichtungen sind zu sichern und zu fördern.

Migration

Offenheit, Vielfalt und Toleranz. Die Leitmotive des Paritätischen.

Fachbereiche: MigrantInnen und Flüchtlinge

Umfang: rund 40 Mitgliedsorganisationen

Individuelle Beratung:

  • Aufnahmeberatung
  • Fachberatung
  • Sozialpolitische Interessenvertretung

Beratung zu Fach- und Organisationsthemen:

  • Landesweite Fachgruppe Migration
  • Ligaausschusssitzungen
  • Organisation Fachgruppe und st. Ausschuss / Arbeitsgruppen
  • Rundschreiben Fachgruppe

weitere Aufgaben:

  • Stellungnahmen zu Anträgen an die Aktion Mensch
  • Informationen zu Projektförderung
Migration

Offenheit, Vielfalt und Toleranz. Die Leitmotive des Paritätischen.

Fachbereiche: MigrantInnen und Flüchtlinge

Umfang: rund 40 Mitgliedsorganisationen

Individuelle Beratung:

  • Aufnahmeberatung
  • Fachberatung
  • Sozialpolitische Interessenvertretung

Beratung zu Fach- und Organisationsthemen:

  • Landesweite Fachgruppe Migration
  • Ligaausschusssitzungen
  • Organisation Fachgruppe und st. Ausschuss / Arbeitsgruppen
  • Rundschreiben Fachgruppe

weitere Aufgaben:

  • Stellungnahmen zu Anträgen an die Aktion Mensch
  • Informationen zu Projektförderung
Ansprechperson
Mitglieder des Kernteams

Dachverband der Kleinen Freien Träger Tübingen e.V.
Katrin Jodeleit
Email: jodeleit@dachverband-tuebingen.de
Schaffhausenstr. 113
72070 Tübingen
Telefon 07071-9964464
0160/99148978

Deutscher Kinderschutzbund Baden-Württemberg
Julia Wahnschaffe
E-Mail: wahnschaffe@kinderschutzbund-bw.de
Silberburgstr. 102
70188 Stuttgart
Telefon: 0711/ 242818
Telefax: 0711/ 23615 13

Fachberatung Kindertagesstätten
Andrea Gerth
E-Mail: gerth@paritaet-bw.de
Eberswalder Weg 35
68309 Mannheim
Telefon: 0711 2155 127

Freundeskreis Asyl e.V.
Manfred Asel
E-Mail: manfred.asel@freundeskreis-asyl.de
Rüppurrer Str. 56
76137 Karlsruhe
Telefon: 0721 96494896
Telefax: 0721 96497068

Landesverband Kindertagespflege Baden-Württemberg e.V.
Heide Pusch
E-Mail: lv@kindertagespflege-bw.de  
Schloßstr. 66
70176 Stuttgart
Telefon 0711 / 548905 10
Telefax 0711 / 548905 39

Mütterforum Baden-Württemberg e.V.
Andrea Laux
info@muetterforum.de
Hauptstr. 28
70563 Stuttgart
Telefon: 0711 2155 520

Paritätischer Landesverband Baden-Württemberg e.V
Fr. Svenja Hasenberg
Email: hasenberg@paritaet-bw.de
Hauptstr. 28
70563 Stuttgart
0711 2155 124

pro familia Baden-Württemberg e.V.
Gudrun Christ
Email: info@profamilia.de
Theodor-Heuss Straße 23
70174 Stuttgart
Telefon: 0711 / 2599353
Telefax: 0711 25993 55

Rehabilitationszentrum Südwest für Behinderte gGmbH
Claudia Klemann
Email: claudia.klemann@reha-suedwest.de
Kanalweg 40/42
76149 Karlsruhe
Telefon: 0721 9814175
Telefax: 0721 9814119

Trägerkreis Familienzentrum Au e.V.
Doris Winter
Email: winter@familienzentrum-au.de
Calwer Str. 2 – 6
75175 Pforzheim
Telefon: 07231 417840

Waldorfkindergarten Sonnenberg
Angelika Krause
E-Mail: a.krause@waldorfkindergarten-sonnenberg.de   
Telefon: 0711 7676329
Telefax: 0711 7676326

Werkstatt Parität
Fr. Kirsi-Marie Welt
Email: welt@werkstatt-paritaet-bw.de
Hauptstr. 28
70563 Stuttgart
Telefon: 0711 2155 419
Telefax: 0711 2155 426

Mitglieder des Kernteams

Dachverband der Kleinen Freien Träger Tübingen e.V.
Katrin Jodeleit
Email: jodeleit@dachverband-tuebingen.de
Schaffhausenstr. 113
72070 Tübingen
Telefon 07071-9964464
0160/99148978

Deutscher Kinderschutzbund Baden-Württemberg
Julia Wahnschaffe
E-Mail: wahnschaffe@kinderschutzbund-bw.de
Silberburgstr. 102
70188 Stuttgart
Telefon: 0711/ 242818
Telefax: 0711/ 23615 13

Fachberatung Kindertagesstätten
Andrea Gerth
E-Mail: gerth@paritaet-bw.de
Eberswalder Weg 35
68309 Mannheim
Telefon: 0711 2155 127

Freundeskreis Asyl e.V.
Manfred Asel
E-Mail: manfred.asel@freundeskreis-asyl.de
Rüppurrer Str. 56
76137 Karlsruhe
Telefon: 0721 96494896
Telefax: 0721 96497068

Landesverband Kindertagespflege Baden-Württemberg e.V.
Heide Pusch
E-Mail: lv@kindertagespflege-bw.de  
Schloßstr. 66
70176 Stuttgart
Telefon 0711 / 548905 10
Telefax 0711 / 548905 39

Mütterforum Baden-Württemberg e.V.
Andrea Laux
info@muetterforum.de
Hauptstr. 28
70563 Stuttgart
Telefon: 0711 2155 520

Paritätischer Landesverband Baden-Württemberg e.V
Fr. Svenja Hasenberg
Email: hasenberg@paritaet-bw.de
Hauptstr. 28
70563 Stuttgart
0711 2155 124

pro familia Baden-Württemberg e.V.
Gudrun Christ
Email: info@profamilia.de
Theodor-Heuss Straße 23
70174 Stuttgart
Telefon: 0711 / 2599353
Telefax: 0711 25993 55

Rehabilitationszentrum Südwest für Behinderte gGmbH
Claudia Klemann
Email: claudia.klemann@reha-suedwest.de
Kanalweg 40/42
76149 Karlsruhe
Telefon: 0721 9814175
Telefax: 0721 9814119

Trägerkreis Familienzentrum Au e.V.
Doris Winter
Email: winter@familienzentrum-au.de
Calwer Str. 2 – 6
75175 Pforzheim
Telefon: 07231 417840

Waldorfkindergarten Sonnenberg
Angelika Krause
E-Mail: a.krause@waldorfkindergarten-sonnenberg.de   
Telefon: 0711 7676329
Telefax: 0711 7676326

Werkstatt Parität
Fr. Kirsi-Marie Welt
Email: welt@werkstatt-paritaet-bw.de
Hauptstr. 28
70563 Stuttgart
Telefon: 0711 2155 419
Telefax: 0711 2155 426

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken