Veranstaltungen des Landesverbands, Veranstaltungen des FB Mädchen, Fachinfo Mädchen
Termin: 17.10.2019

MODUL 2: Fortbildungsreihe Mädchenqualifizierung

Under pressure – Stress lass‘nach! Zum Umgang mit denThemen Stress und Leistungsdruck in der Arbeit mit Mädchen*und jungen Frauen*

10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 03.10.2019
siehe weitere Informationen

MODUL 2

Pluralisierung, Individualisierung und Medialisierung prägen das Aufwachsen von Mädchen* und jungen Frauen* und bringen einen hohen (Leistungs-)Druck in verschiedenen Lebensbereichen mit sich.

Viele Mädchen* wollen kompetent, leistungsstark, selbstbewusst, schlank, schön, fit, beliebt, sozial gut eingebunden, am liebsten heterosexuell, alles meisternd und immer gut gelaunt sein. Hierbei sind sie mit hohen Fremd- und Eigenerwartungen konfrontiert und stehen dementsprechend häufig unter Druck. Während viele Mädchen* mit diesen Anforderungen gut zurechtkommen, nehmen psychosomatische Beschwerden und psychische Störung auch bei Mädchen* und jungen Frauen* zu.

Im Rahmen der Fortbildung werden zunächst spezifische Lebenslagen von Mädchen* und jungen Frauen* skizziert sowie die Aspekte Stress und Leistungsdruck beleuchtet. Darauf aufbauend wollen wir uns praxisorientiert mit möglichen pädagogischen Antworten auseinander setzten.

Veranstaltungsort

Der PARITÄTische Wohlfahrtsverband Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Anreise

Mit dem Auto:
A8 Ausfahrt Richtung Stuttgart-Vaihingen
Die kostenpflichtige Tiefgarage des PMGZ befindet sich in der Schwabengalerie, Bachstr. 25 in 70563 Stuttgart

ÖPNV:
Ab Hauptbahnhof Stuttgart mit den Linien S1, S2, S3 bis Haltestelle Vaihingen und ab dort mit der Buslinie 81 (Richtung Büsnau) bis Haltestelle Schwabengalerie oder Buslinie 84 (Richtung Sindelfingen) bis Haltestelle Schwabengalerie

Zu Fuß:
Vom Vaihinger Bahnhof ca. 8 Min. durch den Stadtpark bis Hauptstr. dann links nach ca. 100 m auf der rechten Seite ist neben der Schwabengalerie das PMGZ.

Organisation

Katrin Lehmann

Dr. Katrin Lehmann 

Bereich Krisenintervention und Existenzsicherung
Referat Mädchen und Frauen

Telefon: 0711 2155-143

Email: lehmann@remove-this.paritaet-bw.de

Referent/in

Referentin: Julia Hirschmüller

Dipl. Sozialpädagogin (FH) und Psychodrama- Therapeutin, Mitarbeiterin im Mädchengesundheitsladen Stuttgart, einer geschlechtsbezogenen Beratungsstelle für Mädchen* in den Bereichen Gesundheitsförderung, sexuelle Bildung, Sucht- und Gewaltprävention.

Dateien:
Weitere Informationen(1.1 MB)

<< zurück

Veranstaltungsanmeldung

Veranstaltungsanmeldung
Adresse
Sind Sie Mitglied im PARITÄTISCHEN Baden-Württemberg?*
Unterstützung
Begleitung
Hilfsmittel
Rechnung
Möchten Sie sich vor Ort zu den TOPs äußern?
Foren und Panels
Unterlagen

AGB und Datenschutz
Ich willige ein