Veranstaltungen des Landesverbands, Veranstaltungen des FB Mädchen, Fachinfo Mädchen
Termin: 10.07.2019

MODUL 1: Fortbildungsreihe Mädchenqualifizierung

Wer bin ich? Ich bin wer! Essstörungen vorbeugen – erste Interventionen gestalten

10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 26.06.2019
siehe weitere Informationen

MODUL 1

Fitness workout auf YouTube, Beautychallenges auf Instagram, "Sexualisierung" bei Germanys next Topmodel. Der mediale Alltag von Mädchen* ist geprägt von eindimensionalen Frauen- und Körperbildern. Das kann Druck machen. Kommen weitere Belastungen im Leben der Mädchen* dazu, kann das Kämpfen für einen schlanken Körper zur zentralen Bewältigungsstrategie werden.

In der Fortbildung wird ein Grundverständnis zur Entstehung und Psychodynamik von Essstörungen bei Jugendlichen vermittelt, verbunden mit praxiserprobten interaktiven Methoden der Prävention für die Mädchen*arbeit ab 12 Jahren.

Was kann im konkreten Alltag der Peergroup die Körperzufriedenheit stärken? Wie erkennen Mädchen* und Pädagoginnen frühe Warnzeichen einer Essstörung? Wie können wir mit Mädchen* ins Gespräch kommen, wenn ihr riskantes Essverhalten Sorgen macht?

Veranstaltungsort

Der PARITÄTische Wohlfahrtsverband Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Anreise

Mit dem Auto:
A8 Ausfahrt Richtung Stuttgart-Vaihingen
Die kostenpflichtige Tiefgarage des PMGZ befindet sich in der Schwabengalerie, Bachstr. 25 in 70563 Stuttgart

ÖPNV:
Ab Hauptbahnhof Stuttgart mit den Linien S1, S2, S3 bis Haltestelle Vaihingen und ab dort mit der Buslinie 81 (Richtung Büsnau) bis Haltestelle Schwabengalerie oder Buslinie 84 (Richtung Sindelfingen) bis Haltestelle Schwabengalerie

Zu Fuß:
Vom Vaihinger Bahnhof ca. 8 Min. durch den Stadtpark bis Hauptstr. dann links nach ca. 100 m auf der rechten Seite ist neben der Schwabengalerie das PMGZ.

Organisation

Katrin Lehmann

Dr. Katrin Lehmann 

Bereich Krisenintervention und Existenzsicherung
Referat Mädchen und Frauen

Telefon: 0711 2155-143

Email: lehmann@remove-this.paritaet-bw.de

Referent/in

Referentin: Regine Kottmann Dipl. Sportpädagogin.

Systemische Beraterin und Supervisorin (DGSF)Geschäftsführerin und Beraterin von Lebenshunger- Prävention- und Beratungsstelle bei Essstörungen, Tima e.V. Tübingen

Dateien:
Weitere Informationen(1.1 MB)

<< zurück

Veranstaltungsanmeldung

Veranstaltungsanmeldung
Adresse
Sind Sie Mitglied im PARITÄTISCHEN Baden-Württemberg?*
Unterstützung
Begleitung
Hilfsmittel
Rechnung
Möchten Sie sich vor Ort zu den TOPs äußern?
Foren und Panels
Unterlagen

AGB und Datenschutz
Ich willige ein