Jugend und Bildung

Ein junges Paar hält Händchen. Der Fokus liegt auf den Händen, die eine Herzform bilden.
Verliebtsein, Schmetterlinge im Bauch, eine tolle Beziehung – welches Mädchen* wünscht sich das nicht? Leider sieht die Realität häufig weniger romantisch aus: viele Jugendliche erleben körperliche, sexuelle oder psychische Gewalt schon in ihren ersten „Liebes“beziehungen. Im Rahmen des ehemaligen EU-Projektes „Herzklopfen“ wurden Methoden für die präventive Arbeit zu diesem Thema entwickelt.
» weiterlesen
Ein junges Paar hält Händchen. Der Fokus liegt auf den Händen, die eine Herzform bilden.
Pluralisierung, Individualisierung und Medialisierung prägen das Aufwachsen von Mädchen* und jungen Frauen*. Entgegen aller Angleichungstendenzen in Richtung gesellschaftlicher Gleichberechtigung nehmen sich Mädchen* im Kontext von Beziehungsgestaltung mit ihren eigene Wünschen und Bedürfnissen häufig zurück.
» weiterlesen
Kampagne "Das passt. Kindern Familie ermöglichen."
Pflegeeltern geben Kindern und Jugendlichen ein zweites Zuhause, Schutz und Geborgenheit, wenn die leiblichen Eltern zeitweise oder längerfristig nicht mehr für sie sorgen können. 8.473 junge Menschen und 1.084 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge waren 2017 in Baden-Württemberg durch das Jugendamt in Pflegefamilien untergebracht.
» weiterlesen
Jugend und Bildung abonnieren