Sozialarbeitendenstelle (w/m/d)

Allgemeine Infos zum Unternehmen

Die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. ist ein gemeinnütziger und als besonders förderungswürdiger anerkannter Verein mit den Tätigkeitsschwerpunkten HIV-Präventionsberatung und HIV-/AIDS-Betroffenenunterstützung. Der Vereinverstehtsich als Zusammenschluss von Menschen mit HIV/AIDS, Mitgliedern der hauptbetroffenen Gruppen sowie von allen Menschen, die sich diesen gegenüber solidarisch verhalten wollen, um sich gemeinsam den gesundheitlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen durch HIV/AIDS zu stellen.

Logo
vor 1 Monat

AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.
Johannesstr. 19
70176 Stuttgart

Ihre Aufgaben

- Beratung für alle und Betreuung von Menschen mit HIV/AIDS
- Allgemeine Information/Veranstaltungenzu HIV/AIDS und HIV
- Prävention-Zielgruppenspezifische HIV-/AIDS-Prävention und -Betroffenenunterstützung (Präventionseinsätze/-veranstaltungen,   
  Multiplikatorenschulung/
-koordination, Aufsuchende Sozialarbeit, Fallarbeitetc.)
- Betreutes Paar-und Einzelwohnen(Ambulant u. ggf. Wohngruppen)
- Testaktionen
- Online-Beratung
- Selbsthilfeförderung und Begleitung von Selbsthilfegruppen
- Mittelbeschaffung/Fundraising, Mitarbeit bei der Antragstellung von Fördermitteln

Ihr Profil

- Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium(Soziale Arbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbarer Abschluss)
- Identifikation mit den Grundsätzen der AIDS-Hilfe-Arbeit und ein hohes Maß an Akzeptanz der Lebenswelten unserer Zielgruppen
- Interkulturelle KompetenzsowieKenntnisse in Gesprächsführung und Gruppenarbeit
- Organisatorische, soziale und kommunikative KompetenzTeamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
- Fähigkeit zum eigenständigen und konzeptionellen Arbeiten-EDV-Kenntnisse und große Affinität zur Arbeit mit traditionellen und neuen Medien
- Sicherer Umgang mit dem „Werkzeug Sprache“ (Text-und Stilsicherheit)
- Fremdsprachenkenntnisse gewünscht/nicht Bedingung
- PKW-Führerscheingewünscht/nicht Bedingung

Was wir bieten

- Vergütung in Anlehnung an TVÖD/SuE-Freiwillige zusätzliche betriebliche Altersversorgung
- Zusammenarbeit mit guten Kollegen/Kolleginnen
- Supervision
- Angemessene Fortbildungsmöglichkeiten
- Facettenreiche Tätigkeit, verbunden mit individueller Ausgestaltungsmöglichkeit

Schlagworte zum Thema

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken