Psycholog*in oder Sozialpädagog*in

Allgemeine Infos zum Unternehmen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung als Psychologin oder Sozialpädagogin (mit einer therapeutischen Zusatzausbildung) beim Trägerverein Freies Kinderhaus e.V. Nürtingen
Plochinger Str. 14, 72622 Nürtingen

Für die Psychologische Beratung von Menschen mit Fluchterfahrung in der Alten Seegrasspinnerei suchen wir zum 01.01.2023 oder später mit einer Anstellung von bis zu 80%, befristet auf 24 Monate eine Psychologin oder Sozialpädagogin (m/w/d) mit therapeutischer/beraterischer Zusatzausbildung (Probezeit: 3 Monate; Jobsharing ist denkbar)

vor 1 Monat

Trägerverein Freies Kinderhaus e.V.
Plochinger Straße 14/6
72622 Nürtingen

Ihre Aufgaben

  • psychologische Beratung und stabilisierende Gespräche von „psychisch besonders belasteten Menschen“ mit Fluchterfahrung sowie mit Gewalterlebnissen
  • Anamnese, Behandlungsstrategie, therapeutisch wirksame, psychologisch beraterisch- stabilisierende Unterstützung, Beratungsdokumentation, Kooperation mit Fachärzt:innen und psychiatrischen Kliniken, Weitervermittlung psychisch stark belasteter oder erkrankter Personen in therapeutische oder fachärztliche Behandlung
  • eigenständig und selbstverantwortlich in Bezug auf die therapeutisch-beraterische Unterstützung
  • bei Bedarf in Kooperation mit einem Kollegen oder einer Kollegin im Transkulturellen Beratungstandem (d.h. immer zu zweit mit einer entsprechend geschulten Person mit Migrationskompetenz und bei Bedarf auch mit Sprach- und Kulturmittler:innen als Dolmetschende)
  • im Team des TVFK mit niedrigschwelligen Begegnungs- und Stabilisierungsprojekten
  • fachlich eingebunden in die Psychologischen Familien- und Lebensberatung Esslingen-Nürtingen der Caritas Fils-Neckar-Alb
  • in kollegialer Zusammenarbeit mit einer Kunsttherapeutin, die Kunsttherapie für Kinder an der Mörikeschule anbietet
  • zur Ergebnissicherung engmaschig und zeitnah mit der Projektleitung zusammen

Ihr Profil

  • Selbstkompetenz: Sie kennen Ihre persönlichen Stärken und Grenzen und können diese gut einschätzen, vermitteln und handhaben
  • Fachkompetenz: Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Psychologie, Pädagogik oder Sozialpädagogik oder eine vergleichbare psychologische oder sozialpädagogische Ausbildung jeweils mit therapeutischer Zusatzausbildung
  • Berufserfahrung im Beratungskontext psychischer Erkrankungen von Menschen im Asylverfahren oder Erfahrungen mit traumaspezifischer Beratung, Pädagogik oder Therapie
  • Soziale und interkulturelle Kompetenzen im Umgang mit Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung
  • Freude an der Unterstützung von Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung

Was wir bieten

Wenn Sie diese Wünsche teilen können und die Herausforderung annehmen möchten, bieten wir Ihnen als Arbeitgeber
• eine engmaschige und wertschätzende Förderung und Unterstützung Ihrer Arbeit
• Fortbildungen und Supervision
• eine sozialversicherungspflichtige Anstellung und Vergütung nach TvöD - EG 12 und eine hohe Selbstwirksamkeitserfahrung

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken