Personalleitung (w/m/d)

Allgemeine Infos zum Unternehmen

Karriere beim bwlv – Engagement für Mensch und Gesellschaft


Der Baden-Württembergische Landesverband für Prävention und Rehabilitation gGmbH (bwlv) ist mit 54 Einrichtungen und über 900 Mitarbeiter*innen der größte gemeinnützige Träger der Suchthilfe und -prävention in Baden-Württemberg, ist außerdem Träger der freien Jugendhilfe sowie von Integrationsfachdiensten. Der gemeinnützige Verband betreibt u.a. Fachkliniken, Heime, Tageskliniken, ambulante Beratungs- und Behandlungsstellen, Nach-sorgeeinrichtungen sowie Einrichtungen der Erziehungshilfe und der Kinder- und Jugend-arbeit. Seit 2018 gehört zum bwlv die Suchthilfe in Thüringen (SiT) mit ihren 27 ambulanten und stationären Einrichtungen und ca. 220 Mitarbeiter*innen.
Für unsere Geschäftsstelle in 77871 Renchen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

vor 1 Monat

Baden-Württembergischer Landesverband für Prävention und Rehabilitation gGmbH
Renchtalstr. 14
Renchen 77871
Deutschland

Ihre Aufgaben

  • Operative Unterstützung der Führungskräfte in allen personalrelevanten Fragestellungen (z.B. Arbeits-, Betriebsverfassungs-, Sozialversicherungs- und Tarifrecht)
  • Sie begleiten die Stellen- und Besetzungsplanung und erstellen entscheidungsreife Vorlagen unter Berücksichtigung aller relevanten betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Belange
  • Vertragsgestaltung und Umsetzung tarif- und arbeitsrechtlicher Regelungen
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat
  • Personalgewinnung, Organisation und Koordination des Bewerbermanagements
  • Steuerung und Organisation von Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Weiterentwicklung des Gesundheitsmanagements als BGM-Beauftragte/r (m/w/d)
  • Mitarbeit in Projekten sowie Weiterentwicklung der Prozesse im Personalwesen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildung zum Personalfachkaufmann (m/w/d) oder betriebswirt-schaftliches Studium mit Schwerpunkt Personalwesen
  • Relevante mehrjährige Berufserfahrung im Personalbereich
  • Umfassende Kenntnisse im öffentlichen Tarifrecht, den Arbeits- und Sozialgesetzen sowie dem BGB
  • Erfahrungen mit Entgeltabrechnungen
  • Teamfähigkeit und Verständnis für die Belange der Mitarbeiter/innen
  • Serviceorientierung, Beratungskompetenz und Kooperationsfähigkeit

Was wir bieten

Wir bieten die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Arbeitsrechtliche Grundlage ist der TV-L.
Wir freuen uns über Bewerbungen Schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen.

Schlagworte zum Thema

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken