Jugendhilfereferent*in (m/w/d)

Allgemeine Infos zum Unternehmen

Der Paritätische Gesamtverband sucht Sie für das Referat Jugendhilfe!

Lust darauf, Politik und Gesellschaft mitzugestalten, die Welt bunter und besser zu machen und für junge Menschen wirklich etwas zu bewegen?

Dann bewerben Sie sich bei uns!

Der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V., Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege mit über 10.700 Mitgliedsorganisationen, sucht
ab sofort eine*n

Jugendhilfereferent*in (m/w/d)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Wochenstunden).

Wir bitten um vollständige Bewerbung ausschließlich per E-Mail (alle Dokumente in einer Datei im PDF-Format) an: personal@paritaet.org

Ende der Bewerbungsfrist ist der 31.01.2023

Kontakt:
Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband – Gesamtverband e.V.
Mandy Jürß
Oranienburger Str. 13/14
10178 Berlin
 

Logo Der Paritätische Gesamtverband
vor 3 Wochen

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband – Gesamtverband e.V.
Oranienburger Str. 13/14
10178 Berlin

Ihre Aufgaben

Wir suchen einen Menschen mit Leidenschaft für soziale Themen, einschlägiger Fachkompetenz und der Fähigkeit, sich schnell auch in neue fachpolitische Sachverhalte einzuarbeiten.

Es geht darum, fachliche Positionen im Dialog mit vielfältigen Mitgliedsorganisationen aus dem gesamten Bundesgebiet zu entwickeln, diese sachgerecht und pointiert für die politische Lobbyarbeit aufzubereiten und sie überzeugend in Fachöffentlichkeit und gegenüber der Politik zu vertreten.

Ob Moderation verbandlicher Willensbildungsprozesse, Erstellung fachlicher Stellungnahmen, Konzepte oder Arbeitshilfen, die Entwicklung und Durchführung unterschiedlicher Veranstaltungsformate oder die politische Interessenvertretung in diversen Kontexten: Das Aufgabenspektrum ist so vielseitig wie unser Verband.

Ihr Profil

Für die Stelle braucht es analytisches Denken und strategischen Weitblick, Moderationserfahrung und Durchsetzungskraft, aber auch Empathie und die Lust auf’s Lernen und auf immer wieder neue, abwechslungsreiche Herausforderungen.

Sie haben eine Hochschulausbildung und idealerweise Praxiserfahrungen und/ oder einschlägige Fachkompetenzen in den Handlungsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe (Hilfe zur Erziehung, Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit) und verfügen über rechtliches Wissen in dem Bereich?

Wenn Sie darüber hinaus Lust auf die Arbeit in einem der größten Wohlfahrtsverbände des Landes haben, Teamarbeit schätzen und Sie sich die oben genannten Aufgaben zutrauen, dann bewerben Sie sich bei uns!

Was wir bieten

Wir bieten eine abwechslungsreiche Position in einem modernen Verband. Der Arbeitsplatz befindet sich an einem attraktiven Standort in Berlin. Wir bieten die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten. Die Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen auch außerhalb möglicher Bürozeiten setzen wir ebenso voraus wie zu Dienstreisen.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD – Bund (EG 13). Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, vermögenswirksame Leistungen und zusätzliche betriebliche Altersversorgung entsprechen den Regelungen des öffentlichen Dienstes. Der Urlaubsanspruch beträgt 30 Tage und wir bieten Leistungen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken