Dokumentation der Fachtagung „Selbsthilfe im Gesundheitswesen“

Am 9. Mai 2015 veranstaltete das Sozialministerium in Zusammenarbeit mit dem PARITÄTISCHEN, der LAG KISS und der LAG SELBSTHILFE den Fachtag "Selbsthilfe im Gesundheitswesen". Ziel war, gemeinsam den aktuellen Stand zu den Unterstützungsmöglichkeiten in der Selbsthilfe zu diskutieren und Lösungsansätze für die Zukunft zu erarbeiten. Themenschwerpunkte der Vorträge waren: „Die Selbsthilfe heute und ihre Bedeutung in unserer Gesellschaft von Wolfgang Thiel/NAKOS“ sowie „die zukünftige Rolle der Selbsthilfegruppen im Gesundheitswesen“ von Dr. Christopher Kofahl, Uniklinikum Hamburg-Eppendorf.

Die Thementische hatten folgende Inhalte:

  • Weiterentwicklung der Kooperation von Selbsthilfe und Rehabilitation
  • Telemedizin und neue Medien aus Sicht der Selbsthilfe
  • Selbsthilfe im Generationenwechsel
  • Gewinnung und Aktivierung von bürgerschaftlichem Engagement in der Selbsthilfe
  • Selbsthilfe und Ärzteschaft - geht das zusammen?

Die Ergebnisse sind in der Dokumentation zusammengefasst.

Anlage:
Dokumentation der Fachtagung „Selbsthilfe im Gesundheitswesen“