Unternehmen

Sieben gute Gründe für Unternehmen mitzumachen
Es geht für engagierte Unternehmen nicht nur um reine Wohltätigkeit sondern um das Schaffen von so genannten win-win-Situationen.

Aktives Engagement in Ihrem lokalen Umfeld kann helfen, ...
1. neue Märkte aufzutun
2. den Stolz der Mitarbeiter auf die eigene Firma zu steigern
3. neue Kunden zu finden
4. Kontakte zu Politik oder anderen Unternehmen zu knüpfen
5. sich in Karlsruhe zu verankern
6. den eigenen Bekanntheitsgrad zu steigern
7. einen Tick besser zu sein als die Konkurrenz.
 
"Mit Hilfe des Sozialen Marktplatzes bieten sich Gemeinnützigen neue Möglichkeiten und Ressourcen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sammeln bei den anschließenden Projekten wichtige Erfahrungen über den Berufsalltag hinaus."
Michael Godelmann, KPMG AG

 

"Eines unserer Beratungsprinzipien lautet: Brückenbauen zwischen den Welten. Wir beraten Profit- und Nonprofit-Unternehmen gleichermaßen, weil wir überzeugt sind, dass jede Welt von der anderen lernen und profitieren kann - und sollte. Daher ist der "Marktplatz für gute Geschäfte" ein Projekt für uns, an dem wir sehr gerne gestaltend teilhaben wollen."
Nele Freudenberg, CONTRACT KG

 

"Auch für die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe war die Veranstaltung eine wertvolle Erfahrung. Neue Kontakte konnten geknüpft werden. So kamen wir mit Gruppen ins Gespräch, denen unser Angebot noch nicht bekannt war. Wir stießen auf sehr großes Interesse und haben mit den insgesamt acht Interessenten Kontaktdaten ausgetauscht sowie spannende Kooperationsmöglichkeiten bereits angesprochen.“
Jana Schünemann, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

 

 

Klaus Link, congress & more Klaus Link GmbH


„Ich habe immer schon gewusst, dass ich mehr bieten kann, als dass ich bekomme, aber ich bin Veranstaltungsdienstleister und viele Verbände oder Vereine brauchen einfach ein bisschen Beratung in der Organisation ihrer Vereinstätigkeit und da kann ich mich einbringen und was krieg ich dafür? Eine Burnout-Beratung und Hemden gebügelt – das ist doch Luxus!“