07.06.2018

Aufruf zum Ideenwettbewerb: "Ortenau: einfach, barrierefrei"

Aufruf zum Ideenwettbewerb

Der Paritätische im Ortenaukreis ruft im Rahmen seines Jahresmottos

„Ortenau: einfach, barrierefrei“

zu einem Ideenwettbewerb auf.

 

Eingereicht werden können Projektvorschläge und Konzepte welche sich dem Thema
„Ortenau: einfach, barrierefrei“ in konstruktiver Weise annehmen.

Gesucht werden gute Lösungsansätze, die Barrieren im Alltag vermindern oder beseitigen sollen.
Welche Art von Barrieren und welche Zielgruppe bei den Vorschlägen im Fokus stehen, wird dabei
bewusst offen gelassen. Alle Bereiche des öffentlichen Lebens sind hierbei vorstellbar.

Projektvorschläge können ab sofort bis zum 30.09.2018 eingereicht werden.

Es können zum Einen Projektvorschläge vorgelegt werden, welche sich in der Entwicklungs- und
Planungsphase befinden. Zum Anderen freuen wir uns aber auch über Beiträge, welche bereits
in der der Umsetzungsphase angekommen sind.

Aufgerufen sind alle gemeinnützigen Organisationen, Verbände und sonstigen Initiativen, sowie
Schulen, Kitas, Kindergärten u.ä., die ihren Sitz im Ortenaukreis haben. Die Projekte müssen im
Ortenaukreis stattfinden/stattgefunden haben.

Das Bewerbungsformular kann durch aussagekräftige Berichte, Zeitungsartikel, Fotos etc.
ergänzt werden.

Bei der Bewertung der eingereichten Projektvorschläge spielen insbesondere die Originalität,
die praktische Umsetzbarkeit und die Übertragbarkeit auf andere Personen/Regionen eine Rolle.

Über die Preisvergabe entscheidet eine Jury aus Betroffenen, Repräsentanten der Ortenauer
Sozialverwaltung und Vertretern des Paritätischen im Ortenaukreis.
Der erste Preis ist mit 2.000,– Euro dotiert.
Der zweite Sieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 1.000,– Euro.
Der Drittplatzierte darf sich über 500,– Euro freuen.

Die Verleihung der Preise findet am 13.11.2018 um 17:00 Uhr
im Rahmen der Kreismitgliederversammlung des Paritätischen statt.