Auszeichnung für herausragendes Engagement für den Verband Der PARITÄTISCHE verleiht Peter Hafner Goldene Ehrennadel

Pressemitteilung - geschrieben am Dienstag, 1. Dezember 2020 - 11:49

Hohe Auszeichnung: Peter Hafner (rechts) erhält von Kreisvorstand Rüdiger Frank die Goldene Ehrennadel des PARITÄTISCHEN.

Der PARITÄTISCHE Baden-Württemberg verleiht für langjähriges herausragendes ehrenamtliches Engagement für den Verband die Goldene Ehrennadel. Im Rahmen der Mitgliederversammlung des PARITÄTISCHEN Kreisverbandes Karlsruhe wurde Peter Hafner am 19.11.2020 damit vom Landesverband für seine großen Verdienste im Bereich „Menschen mit Behinderung“ ausgezeichnet.

 

„Peter Hafner hat mit hohem Einsatz und großem persönlichem Engagement die Interessen der Mitglieder aus dem Bereich „Menschen mit Behinderung“ vertreten und damit die verbandliche Arbeit maßgeblich mitgestaltet und geprägt. Das verdient höchste Anerkennung“, betont Ursel Wolfgramm, Vorstandsvorsitzende des PARITÄTISCHEN Baden-Württemberg, in ihrer Laudatio. „Als Experte und Lobbyist für schwerstbehinderte Menschen hat er den Verband in verschiedenen Gremien auf landes- und kommunalpolitischer Ebene vertreten und dabei viel bewirkt“, so Wolfgramm. „Er hat auch viel für den PARITÄTISCHEN in der Region Karlsruhe getan. Entschieden setzte er sich in der Kreisliga der freien Wohlfahrtspflege für die Vielfalt im Verband und solidarisch insbesondere für die Belange von Selbsthilfegruppen und Gewaltberatungsstellen ein“, so die Vorstandsvorsitzende in ihrer Videobotschaft.

 

Hafner war zwölf Jahre lang Mitglied im Vorstand des PARITÄTISCHEN Kreisverbandes Karlsruhe (2008 bis 2020), war Delegierter des Kreisverbandes in der Liga der freien Wohlfahrtspflege im Landkreis Karlsruhe (2008 bis 2013), Mitglied im Aufsichtsrat des PARITÄTISCHEN Baden-Württemberg (2016 bis 2019) und im Kernteam des Landesverbandes sowie Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Baden-Württemberg e.V. (2009 bis 2011). Zum 31.10.2020 verabschiedete er sich als Geschäftsführer von Reha-Südwest in den Ruhestand.

DER PARITÄTISCHE Baden-Württemberg

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Baden-Württemberg ist einer der sechs anerkannten Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege. Er ist konfessionell, weltanschaulich und parteipolitisch neutral. Der Verband steht für Solidarität, soziale Gerechtigkeit und Teilhabe und wendet sich gegen jegliche Form sozialer Ausgrenzung. Ihm sind in Baden-Württemberg über 870 selbständige Mitgliedsorganisationen mit insgesamt rund 4.000 sozialen Diensten und Einrichtungen angeschlossen sowie rund 40.000 freiwillig Engagierte. Weitere Informationen unter www.paritaet-bw.de

Ansprechperson

Schlagworte zum Thema

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken

Das könnte Sie auch interessieren