Positionspapier - Psychosoziale Versorgung 44 Jahre nach der Psychiatrie-Enquete

Publikation - geschrieben am Dienstag, 10. Dezember 2019 - 11:42

Im Rahmen des Gesprächskreises Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung haben in den vergangenen zwei Jahren Wissenschaftler*innen, Vertreter*innen der Politik, der Verwaltung und von Verbänden sowie Praktiker*innen und Betroffene ein Positionspapier zur psychosozialen Versorgung erarbeitet.

Das Positionspapier „ES IST ZEIT FÜR EINEN NEUEN AUFBRUCH! Handlungsbedarfe zur Reform der psychosozialen Versorgung 44 Jahre nach der Psychiatrie-Enquete“ wurde Anfang Juni veröffentlicht. Ziel der vorliegenden Publikation ist es, mit umsetzungsorientierten Vorschlägen einen Beitrag zur politischen Debatte um die psychosoziale Versorgung zu leisten.

Ansprechperson

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken