Denkwerkstätten - Mit neuen Methoden und neuen Partner*innen Innovationen generieren

Publikation - geschrieben am Mittwoch, 26. Juni 2019 - 12:01

Um auf die vielfältigen gesellschaftlichen Herausforderungen zu reagieren bedarf es übergreifender Kooperationen zwischen Zivilgesellschaft, Sozialunternehmen, Wirtschaft, Politik und öffentlicher Hand mit neuen methodischen Ansätzen und Formaten. Im Paritätischen haben wir als Format dabei die „Denkwerkstätten“ entwickelt und arbeiten u.a. mit der Methode „Design Thinking“. In einer Dokumentation wird anhand der Denkwerkstatt „Arbeit für Menschen mit Behinderung“ beschrieben, wie soziale Innovationen generiert werden können.

Denkwerkstaetten_Innovationen_generieren

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken