Psychische Erkrankungen: Vom Umgang mit Suizidalität

Hand im Licht

Immer wieder müssen wir im beruflichen Kontext mit Menschen in suizidalen Krisen umgehen. Wir verspüren Unsicherheit einerseits und einen andererseits einen Druck, "richtig" und professionell zu handeln. Neben den theoretischen Hintergründen zur gesellschaftlichen Situation im Hinblick auf Suizidalität sensibilisiert das Seminar für Alarmsignale und vermittelt einen eigenen Umgang mit Suizidalität. Dabei stehen professionelles Handeln verbunden mit einer Risikoeinschätzung und dem gleichzeitigen Erkennen eigener Grenzen im Focus der Veranstaltung.

Zielgruppe: Die Weiterbildung richtet sich an Berufsgruppen, die in ihrer Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen arbeiten. Er ist geeignet für alle Interessierten aus Sozial- und Gesundheitsberufen, z.B. aus der Krankenpflege, Kinder-, Jugend- und Heimerziehung, Seelsorge, Sozialarbeit, Beratungsstellen.

Nutzen: Die Weiterbildung informiert Sie grundlegend über die Entstehung und die Folgen psychischer Erkrankungen. Sie unterstützt die Entwicklung des Verständnisses verschiedener Erkrankungen und vermittelt Möglichkeiten des Umgangs und der Unterstützung betroffener Menschen.

Methoden: Vortrag, Videomaterialien, Diskussion und Fallarbeit

Kursreihe Psychische Erkrankungen: Buchung der Kursreihe bringt gleich doppelten Vorteil!

Dieses Seminar ist Teil der Kursreihe zu Psychischen Erkrankungen. Die Kursreihe ist offen modular aufgebaut. Damit haben Sie die Möglichkeit, selbst einen thematischen Schwerpunkt zu setzen.

Zertifikat: Bei der Teilnahme an mindestens acht Seminartagen innerhalb von zwei Jahren erhalten Sie ein Zertifikat. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie an einem der Grundlagenseminare (Erwachsene oder Kinder & Jugendliche) sowie am Seminar "Psychosen, Persönlichkeitsstörungen mit Schwerpunkt Borderline" teilnehmen. Um das Zertifikat der Paritätischen Akademie Süd zu erhalten, senden Sie uns nach erfolgreicher Teilnahme an acht Seminartagen die Teilnahmebestätigungen zu.

Bildungsgutschein: Wenn Sie an mindestens acht Seminartagen teilnehmen, erhalten Sie einen Bildungsgutschein von 200 €. Dieser ist zwei Jahre lang gültig und kann für den gesamten Seminarbereich verwendet werden. Den Gutschein erhalten Sie mit dem Zertifikat zugeschickt.

Die weiteren Termine der Kursreihe finden Sie hier:

Psychische Erkrankungen: Grundlagen der Diagnostik sowie die Erkrankungen unipolare Depression, bipolare Störung, Angst- und Zwangsstörungen (Grundlagenseminar ERWACHSENE) am 24. und 25.05.2022

Psychische Erkrankungen: Das Drama mit dem Trauma - Einführung in die Grundlagen von Traumatisierung und Traumafolgestörungen am 02.06.2022

Psychische Erkrankungen Kommunikation und therapeutische Methoden am 25. und 26.08.2022

Psychische Erkrankungen - Supervision, Fallplanung und -diskussion am 29. und 30.09.2022

Psychische Erkrankungen: Grundlagen der Diagnostik sowie die Erkrankungen unipolare Depression, bipolare Störung, Angst- und Zwangsstörungen (Grundlagenseminar ERWACHSENE) am 24. und 25.11.2022

Psychische Erkrankungen: Psychosen, Persönlichkeitsstörungen, Schwerpunkt Borderline-Störung (Grundlagen-Seminar) am 02. und 03.03.2023

Psychische Erkrankungen: Grundlagen der Diagnostik sowie die Erkrankungen AD(H)S, Störung des Sozialverhaltens, Depression, Essstörungen und Angststörungen (Grundlagenseminar KINDER und JUGENDLICHE) am 30. und 31.03.2023

Psychische Erkrankungen: Das Drama mit dem Trauma - Einführung in die Grundlagen von Traumatisierung und Traumafolgestörungen am 27.04.2023

Psychische Erkrankungen Kommunikation und therapeutische MethodenPsychische Erkrankungen Kommunikation und therapeutische Methoden am 06. und 07.07.2023

Wichtige Infos
OIII.04.004
22.06.2023
220,00€ für Mitglieder, sonst 330,00€
Organisation: Paritätischen Akademie Süd
Veranstaltungsort
Online
Ansprechperson

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken