Psychische Erkrankungen: Das Drama mit dem Trauma - Einführung in die Grundlagen

Gesicht

Viele Menschen bringen ihre vielfach traumatischen lebensgeschichtlichen Erfahrungen mit und stellen Fachkräfte und Institutionen damit vor besondere Herausforderungen. Zur Bewältigung ihrer bisherigen Erfahrungen und zur Professionalisierung benötigen sie konstante Beziehungserfahrungen und emotionale Stabilisierung.

Was passiert eigentlich bei Traumatisierung im Gehirn? Entwickelt jeder Mensch mit traumatischen Erfahrungen psychische Probleme? Wie kann ich mit einer Traumafolgestörung umgehen und wann benötigt jemand eigentlich eine Therapie?

Für das Verständnis von Traumatisierungen und der Verarbeitung dieser Erfahrungen beschäftigen Sie sich mit den Ergebnissen aus Forschung und Praxis.

Zielgruppe:

Die Weiterbildung richtet sich an Berufsgruppen, die in ihrer Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen arbeiten. Sie ist geeignet für alle Interessierten aus Sozial- und Gesundheitsberufen, z.B. aus der Krankenpflege, Kinder-, Jugend- und Heimerziehung, Seelsorge, Sozialarbeit, Beratungsstellen.

Nutzen:

Die Weiterbildung informiert Sie grundlegend über die Entstehung und die Folgen psychischer Erkrankungen. Sie unterstützt die Entwicklung des Verständnisses verschiedener Erkrankungen und vermittelt Möglichkeiten des Umgangs und der Unterstützung betroffener Menschen.

Methoden:

Vortrag, Videomaterialien, Diskussion und Fallarbeit

Kursreihe Psychische Erkrankungen:

Buchung der Kursreihe bringt gleich doppelten Vorteil!

Dieses Seminar ist Teil der Kursreihe zu Psychischen Erkrankungen. Die Kursreihe ist offen modular aufgebaut. Damit haben Sie die Möglichkeit, selbst einen thematischen Schwerpunkt zu setzen.

Zertifikat:

Bei der Teilnahme an mindestens acht Seminartagen innerhalb von zwei Jahren erhalten Sie ein Zertifikat. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie an einem der Grundlagenseminare (Erwachsene oder Kinder & Jugendliche) sowie am Seminar "Psychosen, Persönlichkeitsstörungen mit Schwerpunkt Borderline" teilnehmen. Um das Zertifikat der Paritätischen Akademie Süd zu erhalten, senden Sie uns nach erfolgreicher Teilnahme an acht Seminartagen die Teilnahmebestätigungen zu.

Bildungsgutschein:

Wenn Sie an mindestens acht Seminartagen teilnehmen, erhalten Sie einen Bildungsgutschein in Höhe von 200 €. Dieser ist zwei Jahre lang gültig und kann für den gesamten Seminarbereich verwendet werden. Den Gutschein erhalten Sie mit dem Zertifikat zugeschickt.

Die weiteren Termine der Kursreihe finden Sie hier:

Ein wesentliches Qualitätsmerkmal unserer Seminare sind die begrenzten Gruppengrößen. Dieses Seminar wird in der Regel mit 10 bis 22 Teilnehmer*innen durchgeführt.

Wichtige Infos
PIII.04.007
30.08.2024
Beginn: 09:30
260,00 € für Mitglieder, sonst 360,00 €
Organisation: Paritätischen Akademie Süd
Veranstaltungsort
Online
Ansprechperson

Schlagworte zum Thema

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken