Psychisch kranke Eltern und ihre Kinder: Eine Herausforderung im Alltag

Kind hüpft

Eltern mit psychischen Erkrankungen und die Auswirkungen auf deren Kinder geraten immer mehr in den Fokus im psychosozialen Arbeitsfeld. Der gemeinsame Blick von Jugendhilfe und Gesundheitswesen auf diese Familien ist eine Grundvoraussetzung zur Erkennung und Verhinderung von Kindeswohlgefährdung. Hierzu hat auch der Gesetzgeber sich entschlossen bundesweite Projekte und Aktivitäten zu unterstützen. Das Ziel ist die flächendeckende Versorgung dieser Familien. Sowohl gegenüber betroffenen Eltern als auch bei einer möglichen Gefährdungsbeurteilung für die Kinder sind Fachleute gefordert professionell zu agieren. 

Ziele:

Dieses Seminar gibt Ihnen Grundkenntnisse zur professionellen Arbeit mit psychisch kranken Eltern und ihren Kindern. Ziel ist ein sicherer Umgang in der Begegnung und das Erreichen konstruktiver Lösungen mit dieser Zielgruppe. In zwei Modulen werden zunächst die Grundlagen vermittelt und im zweiten Schritt diese Erkenntnisse in Ihren Arbeitsalltag übertragen.

Inhalte:

1. Modul: Grundlagen der Forschung von Risiko- und Resilienzforschung, die Bedeutung psychischer Erkrankung

2. Modul: Umsetzung in Ihren Arbeitsalltag mit Hilfe von Instrumenten und Methoden, Best Practice „Netz I Werk“ aus Köln

In diesen beiden Modulen erfahren Sie mehr über folgende Schwerpunkte:

  • Grundlagen von psychischen Erkrankungen und deren Auswirkung auf die Eltern-Kindbeziehung
  • Elternhandout zur Psychoeduktion
  • Was benötigen Kinder und Jugendliche um gesund zu bleiben?
  • Fallbetrachtung aus Ihrem Arbeitsalltag
  • Instrumente für einen professionellen Umgang wir Krisenplan und Frühwarnsystem
  • „Kölner Leitfaden“ mit Checkliste zur Einschätzung von Erziehungsfähigkeit
  • Moderationshilfen für Elterngespräche

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte in psychosozialen Arbeitsfeldern, im Gesundheitswesen und im therapeutischen Bereich, sowie sonstigen Bereichen, in welchen Sie in Ihrem Arbeitsalltag Eltern mit psychischen Belastungen begegnen.

Wichtige Infos
NIII.04.014
07.11.2022 - 18.11.2022
230,00€ für Mitglieder, sonst 295,00€
Organisation: Paritätischen Akademie Süd
Veranstaltungsort
Online
Ansprechperson

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken