Interkulturelle Sensibilisierung - Kurzworkshop

zwei Männer im Gespräch

Im Kurzworkshop geht es darum zu erkennen, dass die eigene Herangehensweise nicht die einzig richtige ist. Menschen gestalten ihr Leben äußerst vielfältig. Uns ist die Lebensgestaltung innerhalb der eigenen Kultur vertraut. Das Potpourri kultureller Vielfalt ist aber weit größer. Die Vielfalt sehen und wertschätzen zu können ist eine Kunst, die dem eigenen Leben eine tiefere Dimension schenken kann.

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen sowie (ehrenamtliche) Mitarbeiter*innen, die ihre interkulturelle Kompetenz gezielt verbessern wollen.

Voraussetzungen: Neugier und Interesse daran, Neues über sich selbst in Erfahrung zu bringen, Bereitschaft und Wunsch, sich selbst zu reflektieren und dazu zu lernen und Offenheit für die Lebenswelten und Lebenserfahrungen anderer Teilnehmenden.

Inhalt:

  • Was ist "Kultur"? Eine Annäherung an den Begriff
  • Einfluss der Kultur auf Werte, Denken und Handeln
  • Wie sehen meine Werte- und Normvorstellungen aus?
  • Wie reagiere ich im Alltag, wenn Menschen gegen meine Werte handeln?

Lernziele:

  • Einführung in das Thema der interkulturellen Sensibilisierung
  • Auseinandersetzung mit den eigenen Werten und Normen

Methoden: Der Schwerpunkt liegt auf erfahrungsorientierten Methoden und Interaktion.

Wichtige Infos
NIV.02.001
02.02.2022
Beginn: 10:00
65,00€ für Mitglieder, sonst 70,00€
Organisation: Paritätischen Akademie Süd
Veranstaltungsort
Online
Ansprechperson

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken