Erfolgreiche Rekrutierung von Mitarbeitenden und gelungenes Onboarding - Wie ein

Frau im Gespräch

Da sich alle sozialen Einrichtungen heute und auch in naher Zukunft auf einem reinen „Arbeitnehmermarkt“ befinden, werden nur die sozialen Organisationen im Wettbewerb bestehen können, denen es gelingt, neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über neue Formen der „Akquise“ für sich zu gewinnen. Vor allem geht es aber darum, diese Mitarbeiter*innen auch dauerhaft für das Unternehmen zu gewinnen. Das bedeutet, eine langfristige Bindung dieser Mitarbeiter*innen zu den Kolleg*innen, den Vorgesetzten und damit zur Organisation aufzubauen. Die Organisationen, denen das nicht gelingt, werden mittelfristig vom Markt verschwinden.

In diesem kompakten Seminar lernen Sie, wie Sie ihre Stellen passgenau mit den besten Kräften besetzen – und die neuen Mitarbeitenden dauerhaft an ihre Einrichtung binden. 

Wie bringen Sie es knapp und prägnant auf den Punkt, warum es sich lohnt, für Sie zu arbeiten? Wie gestalten Sie zukünftig einen professionellen Bewerbungsprozess in Ihrer Organisation? Was ist mit „Onboarding“ exakt gemeint und was ist in den ersten 6 Monaten besonders wichtig für neue Mitarbeiter*innen in Ihrer Organisation?

Der gesamte Prozess beginnt mit der Akquisition, geht weiter mit der Auswahl passender Mitarbeitenden bis hin zum Onboarding-Prozess und endet schließlich mit den Exit-Gesprächen. Wenn Mitarbeitende das Unternehmen verlassen, sind abschließende Gespräche wichtig, um wertvolle Rückmeldungen zu erhalten und daraus kontinuierliche Verbesserungsmaßnahmen abzuleiten. Gerade in kritischen Bereichen, in denen es für neue Mitarbeiter*innen schnell zu Überlastungen kommen kann, sind diese Rückmeldungen essenziell, um gezielt gegenzusteuern und Arbeitsbedingungen zu verändern. 

Eine ausführliche Vorstellung und Behandlung einzelner Fallbeispiele aber auch Handlungsleitlinien sorgen dafür, dass Sie zukünftig noch erfolgreicher agieren. Das Seminar bietet Ihnen darüber hinaus eine ganze Reihe an „Werkzeugen“ für Ihre berufliche Praxis. Hierbei werden folgende Schwerpunkte behandelt: 

Inhalte des Seminars:

Die Akquisition: Wie finden wir passende Kandidat*innen und sprechen sie gezielt an? Wie platzieren wir uns als Einrichtung? Was zeichnet uns aus und was hebt uns ab? 

  • Employer Branding – eine attraktive Außendarstellung vermitteln. Zusammentragen von Qualitäten und Alleinstellungsmerkmalen, die Ihre Einrichtung abhebt uns besonders macht. 
  • Nutzung breiter Stellenportale, um alle Interessenten zu erreichen
  • Klare Stellenprofile – was soll die*der Bewerber*in mitbringen? Was können Sie bieten?
  • Gezielte Bewerber*in-Auswahl: Vorstellungsgespräche nutzen, um die Qualität der Bewerbenden zu überprüfen und nur geeignete Mitarbeitende auswählen

Das Auswahlverfahren: Wie finden wir heraus, wer zu uns passt? Welche Methoden eignen sich neben dem klassischen Vorstellungsgespräch?

Der Einarbeitungsprozess: Wie erstellen wir einen zielgerichteten Einarbeitungsplan? Welche Möglichkeiten gibt es, den Prozess lebendig und interaktiv zu gestalten und dabei das ganze Team einzubinden? 

  • Vorbereitung auf den 1. Arbeitstag der*des neuen Mitarbeiter*in
  • Erstellen eines zielgerichteten Einarbeitungsplans 
  • Einführungsveranstaltung
  • Probezeitgespräche: Geeigneter Zeitpunkt und Inhalte
  • Anknüpfungspunkte für neue Mitarbeitende

Das Exit-Gespräch: Wertvolle Rückmeldungen gezielt nutzen, um Prozesse und Rahmenbedingungen zu verbessern.

Ziele:

  • Sie sind in der Lage, eine überzeugende und ansprechende Stellenausschreibung zu formulieren, in der sich Ihre Einrichtung klar abgebt von der Konkurrenz
  • Sie haben einen Leitfaden, wie Sie die Bewerberauswahl gezielt filtern und geeignete Kandidat*innen im Vorstellungsgespräch erkennen
  • Sie wissen, wie bedeutend die Einarbeitungsphase ist und können einen Einarbeitungsplan entwickeln
  • Sie können ihr Team an geeigneten Stellen in den Einarbeitungsplan integrieren
  • Sie wissen, wie Sie Exit-Gespräche führen können und welche Informationen für Sie dabei relevant sind. 

Methodik: Wissenstransfer durch den Dozenten, Whiteboard-Arbeitsgruppen, Erarbeiten von Best-Practice-Beispielen, ausführliches Skript mit einem klaren Leitfaden für Ihren Praxistransfer.

Zielgruppen: Führungskräfte sowie Mitarbeiter*innen der Personalabteilung

Voraussetzungen: Erste Erfahrungen mit der Einstellung von Mitarbeitenden sind von Vorteil

Wichtige Infos
NII.04.053
19.10.2022
230,00€ für Mitglieder, sonst 335,00€
Organisation: Paritätischen Akademie Süd
Veranstaltungsort
Online
Ansprechperson

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken