Betriebliches Konfliktmanagement und Prävention von Mobbing

Mann auf Schaukel

Spannungen bleiben nicht aus, wo Menschen zusammenarbeiten – da kommt es auf die Haltung an, die alle Verantwortlichen im Umgang mit innerbetrieblichen Konflikten entwickeln und vorleben. Es liegt an ihnen, eine dauerhafte Unternehmenskultur zu prägen, in der Misstöne wahrgenommen werden und die grundsätzlich von Wertschätzung und Transparenz geprägt ist.

Die Inhalte des Seminars:
Im Seminar werden die Hintergründe, Ursachen und gesundheitlichen Auswirkungen von Arbeitsplatzkonflikten und Mobbing beleuchtet. Wir definieren die Begriffe "Konflikt" und "Mobbing" und diskutieren, was darunter zu verstehen ist. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer betrachten die eigene Haltung in schwierigen Situationen und lernen Möglichkeiten der betrieblichen Prävention und Intervention kennen.

Wir unterstützen Sie dabei:

  • Hintergrundwissen zu Konfliktmanagement und Mobbingprävention im Betrieb aufzubauen
  • Zusammenhänge zwischen Strukturen und Bedingungen zu erkennen, die das Entstehen von Konflikten und Mobbing ermöglichen
  • Lösungsideen zum Aufbau eines betrieblichen Konfliktmanagementsystems zu entwickeln

Zielgruppe: Führungskräfte, betriebliche Interessenvertretung, Betriebsärztinnen und -ärzte und Gleichstellungsbeauftragte

An diesem Seminar können ausschließlich Personen aus Mitgliedseinrichtungen der Paritätischen Landesverbände teilnehmen. Außerdem müssen Sie zuätzlich bei der BGW Mitglied sein. 

Diese Veranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege und dem Paritätischen Baden-Württemberg

Wichtige Infos
LII.01.012
17.11.2020 - 18.11.2020
Beginn: 10:30
Zielgruppe: Führungskräfte, betriebliche Interessenvertretung, Betriebsärztinnen und -ärzte und Gleichstellungsbeauftragte
Organisation: Paritätische Akademie Süd gGmbH, Hauptstraße 28, 70563 Stuttgart-Vaihingen, Telefon: +49 711 25298-920, info@akademiesued.org
Veranstaltungsort
Stuttgart - Paritätisches Mehrgenerationenzentrum, Hauptstr. 28, 70563 Stuttgart
Ansprechperson

Schlagworte zum Thema

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken