Aktuelle Konsumtrends

Spiegelbild mit mehrere Reflektoren

Die Welt der psychoaktiven Substanzen befindet sich in einem stetigen Wandel und es ist von großer Bedeutung, über die aktuellen Entwicklungen informiert zu sein. In diesem Seminar vermittelt der Dozent Wissen über neue Konsumformen, Substanzen, Risiken und Zielgruppen. In Kleingruppen werden einzelne Fragestellungen diskutiert und konkrete Eckpunkte für das Arbeiten in verschiedenen Settings entwickelt. Das Seminar lebt vom Austausch mit den Teilnehmer*innen, der Dozent freut sich auf Ihre Fragen!

Konsumtrends sind oft ein Spiegelbild gesellschaftlicher Veränderungen. Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, die Welt der psychoaktiven Substanzen umfassender zu verstehen. Zu Beginn erhalten Sie einen Überblick über das aktuelle Drogengeschehen und nationale Zahlen. Zudem erfahren Sie, warum sich die Zugangswege zu psychoaktiven Substanzen in den letzten Jahren so vereinfacht haben.

Im Anschluss wird genauer auf drei unterschiedliche Substanzgruppen eingegangen: Cannabis (natürliche, synthetische und halbsynthetische Cannabinoide), Psychedelica und Opioide (Opiate und Benzodiazipine). Neben der Substanzkunde stehen vor allem die Wirkungsweisen sowie die Wirkstoffgehalte und neue Produkte im Vordergrund. Abschließend erhalten Sie weitere Informationsmöglichkeiten zu psychoaktiven Substanzen. In diesem Seminar soll nicht nur Wissen vermittelt, sondern auch die Fähigkeit gefördert werden, fundierte und kritische Diskussionen über dieses wichtige Thema zu führen.

Inhalte:

  • Weltweites Drogengeschehen und nationale Zahlen

  • Zugangswege zu (neuen) psychoaktiven Substanzen

  • Substanzen im Detail

  • Entwicklungen auf dem Cannabismarkt

  • Psychedelika

  • Neue Opioide / Benzodiazepine

  • Weitere Informationsmöglichkeiten zu neuen psychoaktiven Substanzen

Zielgruppe: Fachkräfte der Suchthilfe, ehrenamtliche Gruppenleiter*innen der Suchtselbsthilfe

Methodik:Theorievermittlung mit Austausch und Diskussion, Kleingruppenarbeit für die Bearbeitung einzelner Fragestellungen. Die Teilnahme an Diskussionen ist ausdrücklich erwünscht.

Voraussetzungen: keine

Ziele:

  • Die Teilnehmer*innen haben ein solides Grundverständnis für psychoaktive Substanzen entwickelt, besonders für ihre Wirkungsweisen

  • Sie können sich über die neusten Entwicklungen in der Forschung und Gesetzgebung in Bezug auf psychoaktive Substanzen informieren

  • Teilnehmer*innen können dem schnellen Wandel des Drogenmarktes folgen und mit Ihren neuen Informationen besser auf Situationen in Ihrer Arbeitswelt reagieren

Format: Ein wesentliches Qualitätsmerkmal unserer Seminare sind die begrenzten Gruppengrößen. Dieses Seminar wird in der Regel mit 8 bis 16 Teilnehmer*innen durchgeführt.

Kurszeiten: Das Seminar findet statt von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 15:00 Uhr. Von 12:00 bis 13:00 Uhr können Sie ihr Mittagessen genießen.

Bitte beachten Sie: Der LIGA-Preis ist ausschließlich für Mitgliedsorganisationen der LIGA Baden-Württemberg.

Wichtige Infos
PIII.05.003
19.03.2024
150,00 € LIGA-Preis, 170,00 € für Mitglieder, sonst 190,00 €
Zielgruppe: Fachkräfte der Suchthilfe, ehrenamtliche Gruppenleiter*innen der Suchtselbsthilfe
Organisation: Paritätische Akademie Süd
Veranstaltungsort
Online
Ansprechperson

Schlagworte zum Thema

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken