Verbandsübergreifender Arbeitskreis Frauenhausfinanzierung (VAK)

Fachinformation - geschrieben am Montag, 12. August 2019 - 08:55

Der Verbandsübergreifender Arbeitskreis Frauenhausfinanzierung ist ein Zusammenschluss der Frauenhäuser Baden-Württembergs unter dem Dach des Paritätischen. Der Arbeitskreis besteht aus Vertreterinnen von Frauenhäusern des Paritätischen Baden-Württemberg, der Landesarbeitsgemeinschaft der autonomen Frauenhäuser in Baden-Württemberg, des Diakonischen Werks Württemberg und Baden, der Caritasverbände Erzdiözese Rottenburg-Stuttgart und Erzdiözese Freiburg, der Arbeiterwohlfahrt Württemberg und Baden, des DRK-Kreisverbandes Rems-Murr sowie von Frauenhäusern in kommunaler Trägerschaft. Zu seinen Tätigkeitsfeldern gehören:

-       Problematisierung der Tagessatzfinanzierung von Frauenhäusern

-       Forderung einer institutionellen, bedarfsangemessenen Finanzierungsform

-       Erstellung einer jährlichen landesweiten Statistik

-       Förderung der konzeptionellen Arbeit von Frauenhäusern

-       Politische Lobbyarbeit

Akuter Platzmangel in den Frauenhäusern 2018 - ein Aufruf zum Handeln der Zentralen Informationsstelle autonomer Frauenhäuser Baden-Württemberg

Schlagworte zum Thema

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken