Studie "Schule auf Distanz"

Fachinformation - geschrieben am Montag, 11. May 2020 - 12:39

Das Institut für Demoskopie Allensbach hat im Auftrag der Vodafone Stiftung Deutschland eine Studie zum Thema "Schule auf Distanz" durchgeführt. Dabei wurden Lehrkräfte zu Perspektiven und Empfehlungen für den neuen Schulalltag befragt. Die wichtigsten Erkenntnisse der Studie:

  • "Während die Mehrheit der Lehrkräfte (73 Prozent) bei der Vorbereitung von Lernangeboten in der Krisenzeit von der eigenen Schule oder anderen Lehrkräften unterstützt wird, ist immerhin ein Viertel (24 Prozent) komplett auf sich allein gestellt

 

  • Der Kontakt zu ihren Schülerinnen und Schülern ist den meisten Lehrerinnen und Lehrern (87 Prozent) sehr wichtig, allerdings können fast zwei Drittel (63 Prozent) nur einen Teil ihrer Schülerschaft erreichen

 

  • Die Hälfte der Lehrkräfte (51 Prozent) befürchtet, dass sich bestehende soziale Ungleichheiten bei den Schülerinnen und Schülern durch die Schulschließungen weiter verschärfen werden"

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken