Stellungnahme des Paritätischen zur Cannabispolitik

Fachinformation - geschrieben am Mittwoch, 17. November 2021 - 10:05

Die Sucht- und Drogenhilfe des PARITÄTISCHEN Baden-Württemberg hat sich in einer Stellungnahme zur Diskussion über die künftige Cannabispolitik in Deutschland positioniert.

Der PARITÄTISCHE fordert eine zügige Neuorientierung und Liberalisierung,  eine verbesserte und bedarfsgerechte Finanzierung der Suchthilfe, eine Verstärkung des Jugendschutzes und einen markanten, flächendeckenden Ausbau qualifizierter, nachhaltiger Prävention.

Position des PARITÄTISCHEN BW zur Cannabispolitik

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken