Silberne Ehrennadel für Christian Lemcke

Fachinformation - geschrieben am Freitag, 5. Februar 2021 - 14:12

Im Januar erhielt Christian Lemcke die Silberne Ehrennadel des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Baden-Württemberg. Mit dieser Auszeichnung bedankt sich der Verband für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement im Kreisverband Baden-Baden/ Rastatt.

Christian Lemcke wurde im November 2007 zum stellvertretenden Kreisvorsitzenden gewählt. Nach der Fusion der beiden Kreisverbände Baden-Baden und Rastatt im Mai 2018 wirkte er als einer von vier gleichberechtigten Kreisvorständen im neu gebildeten Kreisverband Baden-Baden/ Rastatt mit. Er bereitete die Kooperation mit dem Kreisverband Karlsruhe vor, die im Juli 2019 mit der Bildung des Regionalverbundes Mittelbaden formell vollzogen wurde.

Christian Lemcke übenahm auf Kreisverbandsebene verschiedene PARITÄTISCHE Funktionen. Nach dem Einzug in das Edith Mühlschlegel - Haus der Lebenshilfe Baden-Baden - Bühl - Achern vertrat er den Verband in der Liga der freien Wohlfahrtspflege Baden-Baden. Lemcke förderte die verbandsübergreifende Zusammenarbeit und übernahm als erster PARITÄTER den Ligavorsitz. Mehrere Legislaturperioden hindurch arbeitete er für die Liga im Jugendhilfeausschuss Baden-Baden mit. Außerdem war er für den PARITÄTISCHEN Mitglied im Sozialausschuss Baden-Baden sowie im Jugendhilfeausschuss Rastatt.

Sein Anliegen war es, dem PARITÄTISCHEN und seinen Mitgliedern vor Ort mehr Gewicht auf lokalpolitischer Ebene zu verschaffen. Er nutzte sein tragfähiges Netzwerk und verschaffte den Anliegen auch kleiner Mitgliedsorganisationen Gehör. Zum 28. Februar 2021 scheidet Lemcke aus dem Kreisvorstand aus.

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken