Regionalverbund Bodensee-Oberschwaben startet am Flughafen Friedrichshafen

Fachinformation - geschrieben am Samstag, 1. Februar 2020 - 12:02

Regen Zulauf hatte die Auftaktveranstaltung des Regionalverbundes Bodensee-Oberschwaben am 23.01.2020 in Friedrichshafen. Mehr als 70 Teilnehmer genossen den Austausch und das Kennenlernen über Kreisverbands- und Fachgrenzen hinweg.

Im Gepäck: kleine und größere Erfolge
Der Regionalverbundsprecher Ingo Kanngießer erinnerte in seiner Begrüßung an die grundlegende Aufgabenverteilung zwischen Landesgeschäftsstelle und Region. Auf den aktuellen Stand und Mehrwert der Regionalisierung für die Mitglieder ging dann die Vorstandsvorsitzende Ursel Wolfgramm in ihrem Grußwort ein. Nach einem kurzen Rück- und Ausblick auf die Aktivitäten der Regionalgeschäftsstelle, die deren Leiterin Karin Seng vorstellte, gingen die Mitglieder in den Austausch. Hierbei ergaben sich interessante Gespräche – mit Einblicken in völlig andere Themengebiete als die eigenen, aber auch mit der Erkenntnis, dass man oftmals an ähnlichen Aufgabenstellungen arbeitet wie die Nachbarn und es viele Anknüpfungspunkte und Möglichkeiten zur Kooperation gibt. Ein großes Dankeschön mit anhaltendem Applaus galt dann den Kreisvorsitzenden für ihr Engagement.

Nützliche Souvenirs
Neben dem besonderen Ambiente des Zeppelin-Hangars mit Blick auf die Start- und Landebahn des Flughafens war sicherlich die Führung durch die Zeppelinwerft für viele ein Highlight, denn die beiden erfahrenen Zeppelinpiloten hatten Interessantes zu berichten. Die Teilnehmer konnten also wertvolle Informationen, Anregungen und Kontakte von der Auftaktveranstaltung mitnehmen – ein überaus gelungener Startschuss für die zukünftige Zusammenarbeit!

 

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken