Landespsychiatrietag 21: Kunstpreis "so gesehen" - Ausschreibung

Fachinformation - geschrieben am Montag, 16. November 2020 - 09:44

Der Landespsychiatrietag 21, der am Samstag, den 24. Juli 2021 stattfinden wird, möchte als gemeinsame Veranstaltung von Betroffenen, Angehörigen und professionellen Helfern die Belange der Menschen mit psychischer Erkrankung in den Fokus rücken. Der Kunstwettbewerb „so gesehen“ ist ein zentraler Bestandteil des Landespsychiatrietages.


„so gesehen“ ist ein Kunstwettbewerb für psychiatrieerfahrene Kunstschaffende aus Baden-Württemberg, die ihren Wohnsitz in Baden-Württemberg haben. Er steht für den individuellen Blick der Kunstschaffenden und der Betrachter*innen der ausgewählten Werke und wird zum fünften Mal im Rahmen des Landespsychiatrietages verliehen.


Unter den Einreichungen ermittelt die Jury Werke, die im Original einzureichen sind. Hieraus werden die Preisträger ausgewählt. Thema und Inhalt der Werke sind frei wählbar. 50 Originale werden gerahmt und beim Landespsychiatrietag sowie in einer anschließenden Wanderausstellung gezeigt.


Wir bitten für die Vorauswahl KEINE Originale, sondern Fotografien der Werke einzureichen. Unter Angabe Ihres Namens (keine Künstlernamen) und der postalischen Anschrift, mit Titel, Technik und Originalgröße des fotografierten Werkes. Per Datei-Upload über die Seite https://landespsychiatrietag-bw.de/ können Sie die Kunstwerke einreichen.


Es werden nur Einreichungen berücksichtigt, die die genannten Anforderungen erfüllen und bis zum 17. Januar 2021 eingegangen sind.

Ansprechperson

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken

Das könnte Sie auch interessieren