Fortbildungsreihe des Projekts "Bündnis[&]Bildung gegen Antisemitismus"

Fachinformation - geschrieben am 21.09.2022 - 10:50

Die Landesarbeitsgemeinschaft Offene Jugendbildung Baden-Württemberg (LAGO) bietet im Verbund mit der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württemberg (IRGW), der fobi:aktiv gGmbH und der Akademie der Jugendarbeit Baden-Württemberg das Projekt "Projekt Bündnis[&]Bildung gegen Antisemitismus" an. Dieses beinhaltet Weiterbildungsveranstaltungen für Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit aber auch für weitere Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe. 

Diese umfassen:

  • 12.10.2022: Verschwörungstheorien und Antisemitismus
  • 24.11.2022: Der Nahostkonflikt: Ein Thema für die Jugendarbeit?
  • 08.02.2023: Interventionen? Was tun bei antisemitischen Vorfällen?
  • 28.03.2023: Nicht wegschauen, handeln! Handlungssicherheit in schwierigen Situationen

Alle Veranstaltungen finden von 9:30 bis 17:00 Uhr im Theodor-Rothschild-Haus in Esslingen statt.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen sowie die Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

 

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken