Fachtagung - Tagesstätten für psychisch erkrankte Menschen - (un-)verzichtbar

Fachinformation - geschrieben am Dienstag, 10. Dezember 2019 - 10:34

Tagesstätten für psychisch erkrankte Menschen – (un-)verzichtbar?


Tagesstätten für Menschen mit psychischen Erkrankungen sind für Betroffene wichtige Anlaufstellen und Orte der Begegnung in einem geschützten Rahmen – und damit ein wichtiger Eckpfeiler in der gemeindepsychiatrischen Versorgung.

In unserer Fachtagung bilanzieren wir nicht nur den Status quo von Tagesstätten, sondern wir setzen uns mit verschiedenen Perspektiven auseinander.Ein Konzept außerhalb von Baden-Württemberg wird vorgestellt und diskutiert. Psychiatrie-Erfahrene werden ihre Perspektiven einbringen. Tagesstätten aus der Sicht einer Kommune und Tagesstätten im ländlichen Raum werden in den Blick genommen, auch unter der Fragestellung „Was sollte bleiben, was sollte sich verändern?“.

In der abschließenden Diskussionsrunde mit Expert*innen wird Fazit gezogen, Perspektiven und Finanzierungsfragen werden diskutiert – und die Teilnehmenden können sich einbringen. Eingeladen sind Trägervertreter*innen und Mitarbeitende aus den Tagesstätten.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Tagungsort:

Hospitalhof Stuttgart
Büchsenstraße 33
70174 Stuttgart
Anfahrt zum Hospitalhof

 

Anmeldung:

Der Tagungsbeitrag beträgt 85 €
(inkl. Verpflegung und 7 % MwSt. auf Verpflegung).


Ihre Anmeldung erbitten wir bis spätestens 12. Januar 2020.


Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei Abmeldungen, die nicht bis
zum 12. Januar 2020 eingehen, den Tagungsbeitrag in Rechnung stellen.

Ansprechperson

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken