Care Leaver - Der Übergang ins Erwachsenenleben

Fachinformation - geschrieben am 28.07.2020 - 13:04

Wenn junge Menschen eine stationäre Jugendhilfeeinrichtung oder eine Pflegefamilie verlassen, sind sie auf dem Weg in das Erwachsenenleben häufig auf sich alleine gestellt. Ein soziales und familiäres Umfeld, das im Übergang in die Selbständigkeit unterstützt, fehlt häufig. Zudem stellen sich meist die Fragen nach der Sicherstellung des Lebensunterhalts, der Finanzierung von Wohnraum und notwendingen Anschaffungen. Doch an wen wenden, wenn es Fragen gibt? Wer unterstützt und hilft? Wo finde ich andere junge Menschen, denen es ähnlich geht? Und wer ist Ansprechperson, um den Überblick beim Dschungel der verschiedenen Ämter und Beörden zu behalten?

Um einen guten Übergang für Care Leaver in ihre Selbständigkeit zu ermöglichen, braucht es Wissen um die Rechte und Möglichkeiten sowohl für die jungen Menschen selbst als auch für die Fachkräfte.

Inzwischen liegen hier einige Broschüren und Informationen vor, die als Anlage beigefügt sind.

Und wer wissen möchte, wie sich ein Care Leaver fühlt und was dies überhaupt ist, erhält im Erklärvideo einen guten Eindruck.

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken