Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Kontext des Krieges in der Ukraine

Fachinformation - geschrieben am 03.03.2022 - 19:19

Kinder und Jugendliche sind derzeit mit Nachrichten und Informationen über Soziale Medien und Messengerdienste über den Krieg in der Ukraine konfrontiert. Dies löst Ängste und Verunsicherungen bei jungen Menschen aus. Deshalb braucht es gut aufbereitete Informationen und Angebote in unterschiedlichen Kontexten wie Schule, Hort, Freizeit, Kinder- und Jugendarbeit aber auch in weiteren Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe.

Deshalb tragen wir in unserer Fachinformation Links und verschiedenen Materialien für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe und für Lehrkräfte zusammen, die in der Aufarbeitung und zur altersgerechten Information und Auseinandersetzung genutzt werden können.

Der Paritätische Gesamtverband hat hierzu eine Zusammenstellung von Materialien und Informationen unterteilt nach den Kategorien

  • Mit Kindern und Jugendlichen über Krieg sprechen
  • Umgang mit Fake News, Verschwörungserzählungen in der Arbeit mit Kinden und Jugendlichen
  • Online-Portale für Faktenchecks und Entlarvung von Falschnachrichten

vorgenommen. Diese finden Sie hier.

Ebenso hat das Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung BW (ZSL) eine Seite erstellt. Diese wird fortlaufend aktualisiert und stellt auch Materialien zur konkreten Umsetzung im Unterricht vor. Diese finden Sie hier.

Eine interaktive Pinnwand mit Material zum Thema "Krieg in der Ukraine" finden Sie hier.

Eine Pinnwand zur "Konfliktanalyse des Ukraine-Konflikts" finden Sie hier.

Was passiert aktuell in der Ukraine? Hier finden Sie eine kindgerechte (Grundschule) Sammlung von Informationen und Nachrichten.

Ein Padlet zum Thema "Unterstützung von jungen Menschen im Umgang mit dem Krieg in der Ukraine" des KVJS finden Sie hier.

Informationen und Begriffserklärungen zum Krieg in der Ukraine finden Sie hier.

Bildwörterbuch als Verständigungshilfen für Geflüchtete und Hilfsorganisationen des Gesamtverbandes finden Sie hier.

Der Hueberverlag bietet eine Sprachlern-App mit den Ausgangssprachen Ukrainisch und Englisch zur Verfügung. Ebenso werden kostenlose Unterrichtsmaterlialien zur Verfügung gestellt. Diese finden Sie hier.

Wort-Bildkarten Ukrainisch-Deutsch für Kinder und Jugendliche finden Sie hier.

Ukrainische Schulbücher ab Klasse 1 finden Sie hier.

Das staatliche Schulamt Raststatt hat ein Padlet mit Materialien für die Schule erstellt. Dieses finden Sie hier.

Eine weitere Übersicht von Schulbüchern aus der Ukraine finden Sie bei Mundo.

Ein weiteres Bildwörterbuch in Ukrainisch finden Sie hier.

Über folgenden Link werden Schulbücher für das Fach „Deutsch als Fremdsprache“ als PDF angeboten. Diesen finden Sie hier.

Eine Zusammenstellung mit Unterstützungmaterialien für Lehrkräfte erhalten Sie hier.

Menschen im Krieg in der Ukraine - Widerstand von Menschen in Russland - Solidarität in Europa - Unterrichtsmaterial für Primar- und Sekundarstufe finden Sie hier.

Das Kultusministerium liefert mit der Rahmeninformation einen Überblick über die Rahmenbedingungen, Grundlagen und Möglichkeiten bei der Beschulung geflüchteter Kinder und Jugendlicher. Als digitales Nachschlagewerk bündelt sie Hinweise, Hilfestellungen und Unterstützungsinstrumente, um die Arbeit vor Ort zu erleichtern. Die Informationen werden fortlaufend aktualisiert, um auf die dynamische Gesamtsituation eingehen zu können. Diese finden Sie hier.

"Schülerinnen und Schüler beim Lernen in der Schule unterstützen. Zehn gute Ideen für förderlichen Unterricht" - Begleitmaterial im Rahmen des Informations- und Unterstützungsprogramms des ZSL für ukrainische Lehrpersonen finden Sie hier.

Resilienzförderung und psychosoziale Unterstützung im Unterricht für zugewanderte Kinder und Jugendliche bietet das Konzept "Healing Classrooms". Das Konzept finden Sie hier.

Ansprechperson

Wichtige Werkzeuge

Artikel merken