Kreativwettbewerb "Und wer fragt uns?! - Pandemiegeschichten junger Menschen"

Jetzt seid IHR gefragt!

Kreativwettbewerb vom 28.06. - 31.07.2021 (wir haben verlängert!)

 

In der Corona-Zeit habt ihr euch solidarisch verhalten und zum Schutz der Gesundheit aller mitgeholfen. Ihr musstet auf vieles verzichten wie Kontakte zu Freunden, Besuch der Schule oder Freizeitaktivitäten. Rasch musstet ihr euch auf Homeschooling einstellen und nicht überall hattet ihr hier die notwendige Unterstützung, die ihr gebraucht hättet. Aber eure Ängste, Sorgen und Wünsche wurden in der Corona-Zeit wenig gehört. Das wollen wir ändern! Denn wir finden es wichtig, dass eure Erfahrungen und eure Anliegen gehört und ernst genommen werden und in gesellschaftliche und politische Entscheidungen einfließen. Und dies nicht nur in Zeiten der Pandemie, sondern grundsätzlich.    

Deshalb haben wir unseren Kreativwettbewerb ins Leben gerufen. Berichtet uns über eure Erfahrungen, Erlebnisse und Sorgen der letzten Monate. Was hat euch konkret beschäftigt? Was wünscht ihr euch? Welche Erwartungen habt ihr an die Politiker*innen? Was muss sich aus eurer Sicht ändern? Ihr könnt dies mit gemalten Bildern, geschriebenen Texten, Fotos, Liedern bis hin zu Videobeiträgen zum Ausdruck bringen. Eure Beiträge werden im Rahmen unserer Kampagne „Und wer fragt uns?! – Pandemiegeschichten junger Menschen“  u.a. auf der Homepage sowie auf den Social Media Kanälen des PARITÄTISCHEN BW (instagram, facebook, twitter) veröffentlicht. 

Wenn ihr zwischen 6 und 20 Jahren seid, könnt ihr alleine oder als Gruppe an dem Wettbewerb teilnehmen. Wichtig ist, dass ihr in Baden-Württemberg wohnt und von einer unserer Mitgliedsorganisationen betreut, begleitet oder gefördert werdet. Die Teilnahme lohnt sich, denn für die Sieger der jeweiligen Altersgruppen und für den Sieger des Gruppenbeitrags gibt es einen Preis.

Ihr seid neugierig geworden und möchtet mitmachen? Ihr fragt euch, wie die Teilnahme konkret verläuft?  Dann schaut euch die Fragen und Antworten an, die wir zusammengestellt haben. Wir hoffen, dass ihr damit alle wichtigen Informationen bekommt!  Ansonsten findet ihr auch alles ausführlich in den Teilnahmebedingungen. Diese solltet ihr euch mir euren Eltern anschauen.

Denkt bitte daran: Damit ihr teilnehmen könnt, müsst ihr gemeinsam mit eurem Beitrag eine ausgefüllte Teilnahmeeinwilligung einreichen. Wer noch nicht volljährig ist, braucht hierzu zusätzlich die Einverständniserklärung der Eltern oder des Elternteils. Beide Vordrucke findet ihr auf unserer Seite.

 

Einsendeschluss für eure Beiträge ist der 31.07.2021.

Fragen und Anworten rund um die Teilnahme

Im Folgenden haben wir alle wichtigen Fragen und Antworten für eure Teilnahme zusammengestellt.

     

     

    Wie sind die Altersgruppen festgelegt? Was gibt es zu gewinnen?

     Bei den Einzelbeiträgen sind folgende Altersgruppen festgelegt 

    •   6 bis unter 10 Jahre 
    • 10 bis unter 14 Jahre 
    • 14 bis unter 18 Jahre 
    • 18 bis unter 21 Jahre 

    Bei den Gruppenbeiträgen gibt es keine unterschiedlichen Altersgruppen. Gruppen können sich aus jungen Menschen im Alter von 6 bis unter 21 Jahren zusammensetzen. Allerdings ist darauf zu achten, dass unsere Kriterien für einen Gruppenbeitrag eingehalten werden. (siehe Frage: Wie ist ein Gruppenbeitrag bei diesem Wettbewerb definiert?) 

     

    Wir erfüllen Wünsche!

    • Bei den Einzelbeiträgen gibt es für den 1. Platz je Altersgruppe einen Preis im Wert von 150,00 €.
    • Der 1. Platz des Gruppenbeitrags erhält einen Preis im Wert von 500,00 €.

    Die Gewinne werden nicht ausgezahlt, sondern in Form von Sachpreisen gewährt. Dabei erfolgt eine Abfrage bei den Siegern, welcher Wunsch in Höhe des vorgesehenen Sachpreises erfüllt werden soll. Sachpreise, die eine Gefährdung eures Wohls darstellen oder nicht altersgerecht sind, können nicht erfüllt werden. In diesen Fällen hält sich Der PARITÄTISCHE vor den Sachpreis selbst festzulegen. 

    Wie sind die Altersgruppen festgelegt? Was gibt es zu gewinnen?

     Bei den Einzelbeiträgen sind folgende Altersgruppen festgelegt 

    •   6 bis unter 10 Jahre 
    • 10 bis unter 14 Jahre 
    • 14 bis unter 18 Jahre 
    • 18 bis unter 21 Jahre 

    Bei den Gruppenbeiträgen gibt es keine unterschiedlichen Altersgruppen. Gruppen können sich aus jungen Menschen im Alter von 6 bis unter 21 Jahren zusammensetzen. Allerdings ist darauf zu achten, dass unsere Kriterien für einen Gruppenbeitrag eingehalten werden. (siehe Frage: Wie ist ein Gruppenbeitrag bei diesem Wettbewerb definiert?) 

     

    Wir erfüllen Wünsche!

    • Bei den Einzelbeiträgen gibt es für den 1. Platz je Altersgruppe einen Preis im Wert von 150,00 €.
    • Der 1. Platz des Gruppenbeitrags erhält einen Preis im Wert von 500,00 €.

    Die Gewinne werden nicht ausgezahlt, sondern in Form von Sachpreisen gewährt. Dabei erfolgt eine Abfrage bei den Siegern, welcher Wunsch in Höhe des vorgesehenen Sachpreises erfüllt werden soll. Sachpreise, die eine Gefährdung eures Wohls darstellen oder nicht altersgerecht sind, können nicht erfüllt werden. In diesen Fällen hält sich Der PARITÄTISCHE vor den Sachpreis selbst festzulegen. 

    Wie ist ein Gruppenbeitrag bei diesem Wettbewerb definiert?

    Gruppenbeiträge sind in diesem Wettbewerb nur für Gruppen von 5 bis max. 9 Teilnehmenden möglich. Gruppenbeiträge können nur von stationären und teilstationären Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe, von Angeboten der sozialen Gruppenarbeit in der Kinder- und Jugendhilfe, der Schulkindbetreuung oder von Gruppen der Jugendarbeit eingereicht werden. Jede Gruppe muss einen Ansprechpartner des Trägers der zuvor genannten Jugendhilfeangebote benennen.

    Familien zählen nicht als Gruppe. Hier können nur die Kinder der Familie einzeln am Wettbewerb teilnehmen.

    Wie ist ein Gruppenbeitrag bei diesem Wettbewerb definiert?

    Gruppenbeiträge sind in diesem Wettbewerb nur für Gruppen von 5 bis max. 9 Teilnehmenden möglich. Gruppenbeiträge können nur von stationären und teilstationären Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe, von Angeboten der sozialen Gruppenarbeit in der Kinder- und Jugendhilfe, der Schulkindbetreuung oder von Gruppen der Jugendarbeit eingereicht werden. Jede Gruppe muss einen Ansprechpartner des Trägers der zuvor genannten Jugendhilfeangebote benennen.

    Familien zählen nicht als Gruppe. Hier können nur die Kinder der Familie einzeln am Wettbewerb teilnehmen.

    Wie können die verschiedenen Beiträge eingereicht werden?

    Bilder und Texte:

    Die Bild- und Textbeiträge können entweder per Mail oder auf dem Postweg eingereicht werden. 

     

    Einreichung auf dem Postweg 

    Vollständige Unterlagen mit vollständigem Absender und unterschriebenen notwendigen Erklärungen (Volljährige: Teilnahmeeinwilligungserklärung, Minderjährige: Teilnahmeeinwilligungserklärung und Einverständniserklärung der Personensorgeberechtigten) an folgende Adresse: 

    DER PARITÄTISCHE BADEN-WÜRTTEMBERG 

    Bereich Jugend und Bildung 

    Kreativwettbewerb

    Hauptstraße 28 

    70563 Stuttgart 

     

    E-Mail:

    E-Mail (max. Dateigröße 10 MB im Format Word, PDF oder PNG/JPEG) an: pandemiegeschichten@paritaet-bw.de. Auch hier bitte an die jeweils notwendigen Erklärungen denken (Volljährige: Teilnahmeeinwilligungserklärung, Minderjährige: Teilnahmeeinwilligungserklärung und Einverständniserklärung der Personensorgeberechtigten). Bitte in der Mail auch Name des Einreichenden angeben und Dateiname mit Name des Teilnehmenden versehen.

     

     

    Video- und Filmbeiträge:

    Dateien (Bitte im mp4-Format) auf unsere Cloud hochladen: 

    https://cloud.paritaet-bw.de/nextcloud/index.php/s/2YBxkpKyZorTbrH

    • Passwort: Und wer fragt uns (Mit Leerzeichen) 

    • Auch hier an die notwendigen Erklärungen (Volljährige: Teilnahmeeinwilligungserklärung, Minderjährige: Teilnahmeeinwilligungserklärung und Einverständniserklärung der Personensorgeberechtigten) denken und in der Cloud hochladen.

    • Dateiname bitte mit Namen des Einreichenden versehen. 

     

    Einsendeschluss ist der 31.07.2021.

     

    Wie können die verschiedenen Beiträge eingereicht werden?

    Bilder und Texte:

    Die Bild- und Textbeiträge können entweder per Mail oder auf dem Postweg eingereicht werden. 

     

    Einreichung auf dem Postweg 

    Vollständige Unterlagen mit vollständigem Absender und unterschriebenen notwendigen Erklärungen (Volljährige: Teilnahmeeinwilligungserklärung, Minderjährige: Teilnahmeeinwilligungserklärung und Einverständniserklärung der Personensorgeberechtigten) an folgende Adresse: 

    DER PARITÄTISCHE BADEN-WÜRTTEMBERG 

    Bereich Jugend und Bildung 

    Kreativwettbewerb

    Hauptstraße 28 

    70563 Stuttgart 

     

    E-Mail:

    E-Mail (max. Dateigröße 10 MB im Format Word, PDF oder PNG/JPEG) an: pandemiegeschichten@paritaet-bw.de. Auch hier bitte an die jeweils notwendigen Erklärungen denken (Volljährige: Teilnahmeeinwilligungserklärung, Minderjährige: Teilnahmeeinwilligungserklärung und Einverständniserklärung der Personensorgeberechtigten). Bitte in der Mail auch Name des Einreichenden angeben und Dateiname mit Name des Teilnehmenden versehen.

     

     

    Video- und Filmbeiträge:

    Dateien (Bitte im mp4-Format) auf unsere Cloud hochladen: 

    https://cloud.paritaet-bw.de/nextcloud/index.php/s/2YBxkpKyZorTbrH

    • Passwort: Und wer fragt uns (Mit Leerzeichen) 

    • Auch hier an die notwendigen Erklärungen (Volljährige: Teilnahmeeinwilligungserklärung, Minderjährige: Teilnahmeeinwilligungserklärung und Einverständniserklärung der Personensorgeberechtigten) denken und in der Cloud hochladen.

    • Dateiname bitte mit Namen des Einreichenden versehen. 

     

    Einsendeschluss ist der 31.07.2021.

     

    Wer muss für die Teilnahme einwilligen?

    Grundsätzlich füllt ihr alle die Einwilligungserklärung zur Teilnahme aus. Bei den Jüngeren unter euch werden sicherlich eure Eltern dabei helfen. 

    Wenn ihr minderjährig seid, also unter 18 Jahre, dann braucht es zusätzlich einer Einverständniserklärung eurer Eltern bzw. der Personensorgeberechtigten.

     Die Erklärungen haben wir diese als Vordrucke eingestellt und zwar:

     

    • Teilnahmeeinwilligung Minderjährige (diese enthält auch die Vorlage für die Einverständniserklärung der Eltern)
    • Teilnahmeeinwilligung Volljährige

     

    Bitte bei Gruppenbeiträgen beachten: Diese können wir nur im Wettbewerb berücksichtigen, wenn alle aus der Gruppe ihre Teilnahmeeinwilligung ausgefüllt beigefügt haben und bei den Minderjährigen die  Einverständniserkärung der Eltern unterschrieben vorliegt.    

    Wer muss für die Teilnahme einwilligen?

    Grundsätzlich füllt ihr alle die Einwilligungserklärung zur Teilnahme aus. Bei den Jüngeren unter euch werden sicherlich eure Eltern dabei helfen. 

    Wenn ihr minderjährig seid, also unter 18 Jahre, dann braucht es zusätzlich einer Einverständniserklärung eurer Eltern bzw. der Personensorgeberechtigten.

     Die Erklärungen haben wir diese als Vordrucke eingestellt und zwar:

     

    • Teilnahmeeinwilligung Minderjährige (diese enthält auch die Vorlage für die Einverständniserklärung der Eltern)
    • Teilnahmeeinwilligung Volljährige

     

    Bitte bei Gruppenbeiträgen beachten: Diese können wir nur im Wettbewerb berücksichtigen, wenn alle aus der Gruppe ihre Teilnahmeeinwilligung ausgefüllt beigefügt haben und bei den Minderjährigen die  Einverständniserkärung der Eltern unterschrieben vorliegt.    

    Wie geht es nach dem Einsendeschluss weiter?

    Nach dem Einsendeschluss prüfen wir, ob die Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllt sind und die Teilnahmeeinwilligungen vorliegen. 

    Voraussichtlich Ende September wird eine 5-köpfige Jury die Ergebnisse bewerten und die Sieger in den jeweiligen Altersgruppen der Einzelbeiträge sowie des Gruppenbeitrags festlegen. Danach werden die Erstplatzierten von uns informiert. Wir fragen hier erst nach eurem Wunsch, den wir in Form eines Sachpreises vergeben. 

    Wenn alles klappt, werden wir Ende Oktober die 5 Preise in einer digitalen Preisverleihung überreichen. Näheres erfahren die Gewinner und Gewinnerinnen dann von uns!    

     

    Wie geht es nach dem Einsendeschluss weiter?

    Nach dem Einsendeschluss prüfen wir, ob die Voraussetzungen für die Teilnahme erfüllt sind und die Teilnahmeeinwilligungen vorliegen. 

    Voraussichtlich Ende September wird eine 5-köpfige Jury die Ergebnisse bewerten und die Sieger in den jeweiligen Altersgruppen der Einzelbeiträge sowie des Gruppenbeitrags festlegen. Danach werden die Erstplatzierten von uns informiert. Wir fragen hier erst nach eurem Wunsch, den wir in Form eines Sachpreises vergeben. 

    Wenn alles klappt, werden wir Ende Oktober die 5 Preise in einer digitalen Preisverleihung überreichen. Näheres erfahren die Gewinner und Gewinnerinnen dann von uns!    

     

    Was passiert mit den eingereichten Beiträgen?

    Wir möchten diese veröffentlichen. Schließlich sollt ihr eine Stimme bekommen!  Nach dem Ende des Wettbewerbs werden wir die Beiträge auf unserer Internetseite und in den Social Media Kanälen einstellen. Einzelne Texte werden wir vorlesen lassen und als Video oder zum Hören zur Verfügung stellen. Wenn wir genügend Beiträge erhalten, werden wir eine Broschüre daraus machen.

     

    Da einige Beiträge von euch sehr persönlich sind, haben wir grundsätzlich beschlossen, nur Vorname und Alter bei der Veröffentlichung anzugeben. So kann man nicht zurückverfolgen, wer den Beitrag eingereicht hat, wer ihr seid oder wo ihr wohnt. Ihr entscheidet somit selbst, wem ihr offen macht, dass der Beitrag von euch auf unserer Internetseite ist.  

    Was passiert mit den eingereichten Beiträgen?

    Wir möchten diese veröffentlichen. Schließlich sollt ihr eine Stimme bekommen!  Nach dem Ende des Wettbewerbs werden wir die Beiträge auf unserer Internetseite und in den Social Media Kanälen einstellen. Einzelne Texte werden wir vorlesen lassen und als Video oder zum Hören zur Verfügung stellen. Wenn wir genügend Beiträge erhalten, werden wir eine Broschüre daraus machen.

     

    Da einige Beiträge von euch sehr persönlich sind, haben wir grundsätzlich beschlossen, nur Vorname und Alter bei der Veröffentlichung anzugeben. So kann man nicht zurückverfolgen, wer den Beitrag eingereicht hat, wer ihr seid oder wo ihr wohnt. Ihr entscheidet somit selbst, wem ihr offen macht, dass der Beitrag von euch auf unserer Internetseite ist.  

    Schlagworte zum Thema

    Wichtige Werkzeuge

    Artikel merken