Servicebereich Personal / Personalberatung, Arbeits- und Tarifrecht

 

Der Servicebereich Personal berät Mitgliedsorganisationen bei allen Fragestellungen rund um das Thema Personal. Die Schwerpunkte liegen hierbei im Individualarbeitsrecht und im Tarifrecht des öffentlichen Dienstes.

Zu den Serviceleistungen gehören verbandliche Grundangebote und die Möglichkeit der Inanspruchnahme individueller Beratungsleistungen.

Verbandliche Grundangebote
(unentgeltlich)

Die verbandlichen Grundangebote umfassen

- die Grundberatung zu Personalthemen, insbesondere zu arbeitsrechtlichen
   Fragestellungen
- die Grundberatung zu den Tarifen des öffentlichen Dienstes (TVöD VKA/Bund, TV-L)
  sowie den AVB Parität
- das Informationsmanagement zu aktuellen arbeits- und tarifrechtlichen Themen
   über verbandliche Newsletter,
- die Bereitstellung von Vorlagen und Arbeitshilfen

 Individuelle Beratungsleistungen
(gegen Gebühr)

https://paritaet-bw.de/intern/verband-intern/serviceleistungen-fuer-mitglieder.html

Individuelle Beratungsleistungen können nach Vereinbarung erbracht werden und
umfassen insbesondere die folgenden Themenschwerpunkte:

- Überprüfung und Ausarbeitung einzelner individueller Arbeitsvertragsklauseln
- Überprüfung und Ausarbeitung individueller Arbeitsverträge sowie
   einrichtungsspezifischer Arbeitsvertragsbestimmungen mit oder ohne Tarifbezug
- Umfassende und individuelle Tarifberatung
- Beratung zu komplexen arbeits- und tarifrechtlichen Einzelsachverhalten

Im Falle einer individuellen Beauftragung erfolgt eine vertragliche Vereinbarung über die gewünschte Beratungsleistung zwischen der Mitgliedsorganisation und dem Landesverband, vertreten durch den Servicebereich Personal.

Die Beratungen erfolgen telefonisch, schriftlich und persönlich.

Hinweis zur Kontaktaufnahme mit dem Servicebereich Personal:

Damit Sie schnellstmöglich in Kontakt mit uns treten können, bitten wir Sie, uns Ihr Anliegen per Email an schweizer@paritaet-bw.de  zukommen zu lassen. Eine telefonische Erreichbarkeit kann nicht gewährleistet werden. Die Anfragen werden in chronologischer Reihenfolge nach Eingangsdatum bearbeitet.

In dringlichen Fällen (z.B. wegen Fristablauf) werden wir versuchen schnellstmöglich auf Sie zuzukommen. Bitte schildern Sie den genauen Sachverhalt in Ihrer Email.