Stellungnahmen


  • Mai 2017

    Stellungnahmen zum Kabinettsbeschluss der Bundesregierung vom 12.04.2017 für ein "Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen" im Kontext der Reform SGB VIII

    Hinsichtlich des Regierungsentwurfs für ein "Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen" liegen inzwischen die Stellungnahmen sowohl von Seiten des Gesamtverbandes als auch der Liga Baden-Württemberg vor.

    mehr
  • Mai 2017

    Stellungnahme des Paritätischen zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen

    HInsichtlich des Regierungsentwurfs für ein "Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen" liegen inzwischen die Stellungnahmen sowohl von Seiten des Gesamtverbandes als auch der Liga Baden-Württemberg vor.

    mehr
  • August 2016

    Qualität Quantität Quote: Pflegerische Versorgung in Baden-Württemberg von Morgen: Sicher, flächendeckend, kompetent!?

    Tagungsdokumentation Vierter Expertenkongress 21. Oktober 2015, Stuttgart

    mehr
  • Juni 2016

    Stellungnahme des Bundesjugendkuratoriums zur Digitalisierung des Alltags

    Digitale Medien betreffen als fester Bestandteil der Gesellschaft auch die Kinder- und Jugendhilfe. Die letzte Sitzung der Fachgruppe Hilfen zur Erziehung im Paritätischen hat sich ebenfalls mit dem Thema befasst und in nahezu allen Handlungsfeldern...

    mehr
  • Februar 2016

    Mögliche Anfechtung der Stellung gemeinnütziger Dinste der freien Wohlfahrtspflege durch TTIP, TiSA, und Ceta

    Stellungnahme der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege

    mehr
  • Dezember 2015

    Anwerbung ausländischer Pflegefachkräfte

    Positionierung des Paritätischen Gesamtverbandes

    mehr
  • September 2015

    Enquetekommission Pflege:

    Herausforderungen einer demografiefesten Infra- und Beteiligungsstruktur in Baden-Württemberg - Sonderdruck der PARITÄTinform Baden-Württemberg

    mehr
  • Oktober 2014

    Strategiepapier Altenhilfe und Pflege 2025

    Die Lebenserwartung der Deutschen verlängert sich jeden Tag um circa sechs Stunden. Das ergibt in einem Jahrzehnt eine Verlängerung der durchschnittlichen Lebenszeit um 2,5 Jahre. Für die meisten Menschen verlängern sich dabei vor allem die Jahre,...

    mehr
  • August 2014

    Forderungen des Paritätischen Gesamtverbandes an ein Pflegeberufegesetz

    In der gegenwärtigen, kontrovers geführten Diskussion um ein neues Pflegeberufegesetz und die damit einhergehenden Zusammenführung der bislang getrennten Ausbildungen für die Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege, werden von Befürwortern wie...

    mehr
  • Juli 2014

    Der PARITÄTISCHE Baden-Württemberg und „Corporate Social Responsibility – unternehmerisches gesellschaftliches Engagement“

    Der Vorstand hat in seiner letzten Sitzung am 31.07.2014 der vom Kernteam 4 und ihrer AG CSR ausgearbeiteten Positionierung „Der PARITÄTISCHE Baden-Württemberg und „Corporate Social Responibility – unternehmerisches gesellschaft-liches Engagement“...

    mehr
  • Mai 2014

    Expertise zur Unterfinanzierung der ambulanten Pflege

    Seit Jahren kursiert in der Öffentlichkeit das Schlagwort der sogenannten „Minutenpflege“. Was sich dahinter verbirgt, ist der Vorwurf, nicht genug Zeit für den einzelnen Pflegebedürftigen zu haben. Und ich darf vorwegschicken: Genau so ist es. Mit...

    mehr
  • April 2014

    Öffentliche Anhörung zu dem dem Gesetzentwurf der Landesregierung - Gesetz für unterstützende Wohnformen, Teilhabe und Pflege (WTPG) am 03.04.2014

    Am Donnerstag, 3. April 2014, 9:30 bis 14:30 Uhr fand im Landtag von Baden-Württemberg im Ausschuss für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren die Öffentliche Anhörung zu dem Gesetzentwurf der Landesregierung - Gesetz für...

    mehr
  • Treffer 1 bis 12 von 22
    << Erste < Vorherige 1-12 13-22 Nächste > Letzte >>