„Wirtschaft und Gemeinnützige als Partner – Marktplatz für Gute Geschäfte“

Unter der Schirmherrschaft von Dr. Günther Petry, vormaliger Vorsitzender des PARITÄTISCHEN Landesverbandes Baden-Württemberg und jetziger Vorsitzender des Aufsichtsrats, startete das Pilotprojekt „Wirtschaft und Gemeinnützige als Partner – Marktplatz für Gute Geschäfte“ im Frühjahr 2013.

Die Marktplatz-Idee „Gute Geschäfte“ stammt aus den Niederlanden. In einer informellen und dynamischen Atmosphäre begegnen sich Wirtschaft und Gemeinnützige mit dem Ziel, Engagement-Vereinbarungen über den Austausch von Waren und Dienstleistungen zum gegenseitigen Nutzen abzuschließen.

An zwei Projektstandorten wurden von den Paritätischen Regionalgeschäftsstellen Marktplätze „Gute Geschäfte“ organisiert und durchgeführt. In Karlsruhe fanden im April 2013 und Mai 2014 und in Ulm im November 2013 jeweils ein Marktplatz statt.

Ausführliche Informationen:

Marktplätze „Gute Geschäfte“ in Karlsruhe

__

Marktplatz „Gute Geschäfte“ in Ulm