Erster "Marktplatz für Gute Geschäfte" 2015 in Offenburg

Am 17. November 2015 fand in Offenburg in der SparkassenZentrale der erste "Marktplatz für Gute Geschäfte" unter dem Motto "Wirtschaft und Gemeinnützige als Partner" statt. 

Die Veranstalter waren das Landratsamt Ortenaukreis, die Stadt Offenburg und der Paritätische Wohlfahrtsverband. Die Schirmherrschaft haben Frank Scherer (Landrat des Ortenaukreises), Edith Schreiner (Offenburgs Oberbürgermeisterin) und Dr. Günther Petry (Aufsichtsratsvorsitzender des Paritätischen, Landesverband BW) übernommen.

Es wurden 31 Vereinbarungen

mit 968 Engagementstunden

von 28 Unternehmern

und 36 Vertretern gemeinnütziger Organisationen abgeschlossen.

 

"Marktplätze" haben eine nachhaltige Wirkung. Landkreis, Stadt und Paritätischer Wohlfahrtsverband als Veranstalter hoffen, dass auf Grundlage der vielen Projektvereinbarungen auch langfristig neue Kontakte, gute Taten, viel Bürgerschaftliches Engagement und neue Partnerschaften entstehen.

Erster "Marktplatz für Gute Geschäfte" 2015 in Offenburg: Eindrücke