Gremienvertretung

Der PARITÄTISCHE wirkt in zahlreichen lokalen und regionalen Gremien mit. Dies eröffnet die Chance der Mitgestaltung und der Interessenvertretung für die Mitgliedsorganisationen auf politischer Ebene und in den verschiedenen sozialpolitischen Feldern. In folgenden Ausschüssen, Arbeitskreisen, Beiräten etc. ist der PARITÄTISCHE vertreten:

  • Arbeitsgemeinschaft Fördermaßnahmen auf dem sozialen Sektor des Rhein-Neckar-Kreises
  • Ausschuss für Soziales und Chancengleichheit der Stadt Heidelberg
  • Beirat von Menschen mit Behinderungen der Stadt Heidelberg (für die Liga)
  • Bildungsbeirat Heidelberg
  • ESF-Arbeitskreis des Rhein-Neckar-Kreises (für die Liga)
  • ESF-Arbeitskreis der Stadt Heidelberg (für die Liga)
  • Heidelberger Bündnis gegen Armut und Ausgrenzung
  • Jugendhilfeausschuss des Rhein-Neckar-Kreises
  • Jugendhilfeausschuss der Stadt Heidelberg
  • Kommunale Gesundheitskonferenz Heidelberg und Rhein-Neckar-Kreis
  • Kreisseniorenrat Rhein-Neckar-Kreis
  • Liga der freien Wohlfahrtspflege im Rhein-Neckar-Kreis
  • Liga der freien Wohlfahrtspflege in der Stadt Heidelberg
  • Lokales Bündnis für Familie Heidelberg
  • Örtlicher Beirat des Jobcenters des Rhein-Neckar-Kreises (für die Liga)
  • Örtlicher Beirat des Jobcenters der Stadt Heidelberg (für die Liga)
  • Psychiatrie Arbeitskreis der Stadt Heidelberg
  • Stadtjugendring Heidelberg
  • Vergabeausschuss zur Förderung von Selbsthilfegruppen der Stadt Heidelberg (für die Liga).

Die Gremienvertretung übernimmt in der Regel der hauptamtliche Regionalgeschäftsführer sowie  Expertinnen und Experten aus Mitgliedsorganisationen.