Wirtschaftsfaktor Wohlfahrtsverbände

© Marco2811 - Fotolia.com

Deutsche Bank Research, 16.11.2010
Die Freie Wohlfahrtspflege stellt die größten Arbeitgeber in Deutschland
und ist in zukunftsrelevanten Märkten aktiv. Insgesamt beschäftigte sie
2008 1,54 Mio. Menschen. Seit 1970 hat sich die Beschäftigung in etwa
vervierfacht. Dennoch wird diese Institution im aktuellen Wirtschaftsleben
kaum wahrgenommen.

Der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband ist mit seinen Mitgliedsorganisationen auch im Bodenseekreis wichtiger Wirtschaftsfaktor.
Der Kreisverband Bodenseekreis repräsentiert mit aktuell 39 Mitgliedsorganisationen einen der großen Kreisverbände in Baden-Württemberg und somit einen bedeutenden Teil der sozialen Infrastruktur. Das Leistungsspektrum im Bodenseekreis ist breit gefächert. Die größten Sektoren sind die Bereiche der Hilfen für Menschen mit Behinderung und der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, gefolgt von Einrichtungen der Eingliederungshilfe, der Hilfen für alte Menschen, der Selbsthilfe, der Hilfen für drogenkranke Menschen und der Rettungsdienste.