"First Communication Helper For Refugees"

Paritätischer Wohlfahrtsverband stellt bildbasierte Verständigungshilfe für Flüchtlinge und Hilfsorganisationen zur Verfügung

Der Paritätische Gesamtverband hat in Kooperation mit der Künstlerin Gosia Warrink und unterstützt durch die Druckerei Henrich Druck + Medien GmbH 50.000 Exemplare einer bildbasierten Kommunikationshilfe für Flüchtlinge produziert, die derzeit bundesweit an Hilfsorganisationen ausgeliefert werden. Der "First Communication Helper For Refugees" fasst auf 2 DIN A4-Seiten die wichtigsten Bilder zusammen, die für eine einfache Kommunikation „per Fingerzeig“ ohne Fremdsprachenkenntnisse erforderlich sind.

„Symbole und Fotos überwinden jede Sprachbarriere. Der First Communication Helper hilft durch Bilder, wenn Worte fehlen. Eingeteilt in Kategorien, wie z.B. Kleidung, Gesundheit, Nahrung oder Verkehr, können Flüchtlinge schnell das entsprechende Zeichen für die Beschreibung ihres Problems finden und sich durch einen einfachen Fingerzeig auf das Bild jedem verständlich machen“, so die Künstlerin Gosia Warrink, die die Verständigungshilfe, aufbauend auf ihren Erfahrungen mit Bildwörterbüchern für Reisende, erfunden hat.

„Der First Communication Helper trägt im doppelten Sinne zur Verständigung bei. Es geht darum, akute Bedarfe schnell zu identifizieren, aber auch Berührungsängste auf Grund mangelnder Sprachkenntnisse abzubauen. Wir geben damit den vielen engagierten Helferinnen und Helfern vor Ort sowie den ankommenden Flüchtlingen eine unkomplizierte Hilfe an die Hand, um miteinander auch ohne Worte ins Gespräch zu kommen“, so Martin Wisskirchen, Leiter Information und Kommunikation beim Paritätischen Gesamtverband.

Die Kommunikationshilfe unterliegt der Creative Commons License, darf in unveränderter Form beliebig kopiert und weitergegeben werden.

 

Wir bieten Ihnen die Vorlage - 2 DIN A4 Seiten - hier als PDF-Dokument in zwei unterschiedlichen Versionen an:


Informationen über die Aktivitäten des Paritätischen Gesamtverbandes, Informationen zur Asylthematik sowie Positionen des Verbandes zur Ausgestaltung der Flüchtlingspolitik.

unter: www.fluechtlingshilfe.de.